Medien, Kriminalität

San Luis Río Colorado - Ein mexikanischer Journalist ist in einer Stadt an der Grenze zu den USA erschossen worden.

16.03.2019 - 23:40:06

Mexikanischer Journalist in Stadt an US-Grenze erschossen. Santiago Barroso sei in seinem Haus in San Luis Río Colorado im nördlichen Bundesstaat Sonora mit drei Schüssen getötet worden, teilte die Journalisten-Vereinigung Sonorasauf Twitter mit. Der 47-Jährige habe seine Haustür geöffnet und sei dann von einem oder mehreren Bewaffneten angegriffen worden, erklärte die Vereinigung. Barroso ist mindestens der dritte getötete Journalist in diesem Jahr in Mexiko.

@ dpa.de