Gesundheit, Schifffahrt

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat Kreuzfahrten in der Pandemie kritisiert.

08.01.2022 - 01:03:34

Sachsens Ministerpräsident: Kreuzfahrten passen nicht in Pandemie

"Ich finde, dass Kreuzfahrten nicht in die Zeit passen", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Zuletzt waren vermehrt Corona-Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen aufgetreten.

Eine Kreuzfahrt mit 3.000 Passagieren wurde in Lissabon abgebrochen - es hatte 60 Positiv-Fälle bei Besatzungsmitgliedern und Passagieren gegeben. Den Staat sieht Kretschmer allerdings nicht gefordert. "Jeder entscheidet für sich, ob er auf ein Kreuzfahrtschiff geht", sagte Kretschmer, der sich um den stellvertretenden Vorsitz der CDU Deutschlands bewirbt. "Wir schauen auf die Krankenhausbelastung in Deutschland."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bundesrechnungshof rügt Spahn wegen GKV-Mehrausgaben Der Bundesrechnungshof (BRH) wirft Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in einem Bericht für den Bundestags-Haushaltsausschuss vor, bei wichtigen Gesetzen nicht auf eine nachhaltige Finanzierung und Generationengerechtigkeit geachtet zu haben. (Politik, 28.01.2022 - 02:03) weiterlesen...

Niedersachsen will keinen Verdienstausfall für Nicht-Geboosterte Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens will ungeboosterten Kontaktpersonen von Corona-Infizierten keinen Verdienstausfall mehr zahlen. (Politik, 28.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Thüringer Innenminister will mit Kollegen Corona-Protest besprechen Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) will das Treffen der Länder-Innenminister mit der neuen Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) nutzen, um über die Corona-Proteste zu sprechen. (Politik, 28.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

FDP-Fraktionschef besteht auf Öffnungsperspektive FDP-Fraktionschef Christian Dürr dringt darauf, rasch über Öffnungsperspektiven in der Coronakrise zu sprechen. (Politik, 28.01.2022 - 00:03) weiterlesen...

Gesundheitsminister: Endemie nicht zwingend ein Endpunkt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat davor gewarnt, den Übergang der Coronakrise in die sogenannte endemische Phase als Endpunkt zu begreifen. (Politik, 27.01.2022 - 20:43) weiterlesen...

Omikron-Anteil in Deutschland steigt auf 95,5 Prozent Der Omikron-Anteil in Deutschland ist auf 95,5 Prozent angestiegen. (Politik, 27.01.2022 - 20:30) weiterlesen...