Gesundheit, Sachsens

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die jüngsten MPK-Beschlüsse als "zutiefst beunruhigend" bezeichnet.

22.12.2021 - 21:23:33

Sachsens Ministerpräsident: MPK-Beschlüsse zutiefst beunruhigend

"Hinter den Kulissen, und die Wissenschaftler können das eben auch schon berechnen, sehen wir diese neue Omikron-Variante, die wesentlich ansteckender ist", sagte er dem Nachrichtensender "Welt". Sie sei ungefähr so ansteckend wie Masern löse jetzt die Delta-Variante ab.

"Es ist also vollkommen klar, dass es zu einem Steigen der Infektionszahlen führen wird und deswegen ist das, was jetzt beschlossen worden ist zwar beruhigend für diejenigen, die sich nicht so auskennen, aber für alle die, die wirklich mit Pandemie beschäftigt sind, etwas, was zutiefst beunruhigend ist." An Impfgegner appellierte Kretschmer, über die Weihnachtsfeiertage einmal anderswo Corona-Informationen einzuholen als immer nur bei den üblichen einschlägigen Quellen. Impfskeptikern empfahl er, sich über die Weihnachtsfeiertage ruhig mal bei Ärzten und auf den Webseiten des Bundesgesundheitsministeriums und des RKI über Coronaimpfungen zu informieren: "Ich würde mir wünschen, dass vor allem diejenigen, die eine sehr feste Meinung haben, für sich an diesen Weihnachtsfeiertagen die Kraft aufbringen, mal Antworten anderswo zu suchen, als sie sie bisher immer gesucht haben. Und es ist manchmal beeindruckend, was dann für neue Erkenntnisse kommen können."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Politiker von FDP und CSU fordern Exit-Strategie für Corona-Regeln Politiker von FDP und CSU haben vor der Ministerpräsidenten-Konferenz von Bund und Ländern am Montag eine Exit-Strategie und die Rücknahme von Corona-Maßnahmen gefordert. (Politik, 23.01.2022 - 18:46) weiterlesen...

Öffnungsperspektiven werden in MPK-Beschlussvorlage thematisiert Trotz der grassierenden Omikron-Variante nehmen die Regierungschefs in Bund und Ländern zaghaft das Ende der Welle in den Blick. (Politik, 23.01.2022 - 16:53) weiterlesen...

Scholz will Ampel-Mehrheit für allgemeine Impfpflicht Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will im Kampf gegen die Corona-Pandemie die Mehrheit seiner Ampel-Koalition hinter der allgemeinen Impfpflicht versammeln. (Politik, 23.01.2022 - 15:57) weiterlesen...

Hospitalisierungs-Inzidenz bei 3,92 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist im Vergleich zum Vortag gesunken, im Vergleich zur Vorwoche aber weiter gestiegen. (Politik, 23.01.2022 - 08:44) weiterlesen...

Marburger Bund: Impfpflicht muss drei Dosen umfassen Die Chefin der Ärztegewerkschaft Marburger Bund spricht sich dafür aus, die Bundesbürger im Rahmen der geplanten Impfpflicht auf drei Impfungen zu verpflichten. (Politik, 23.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Grünen-Gesundheitsexperte nennt Details zur Impfpflicht Der gesundheitspolitische Sprecher der Grünenfraktion und Mit-Initiator des Antrags für eine allgemeine Impfpflicht, Janosch Dahmen, hat sich erstmals umfassend zur möglichen Ausgestaltung einer Impfpflicht geäußert. (Politik, 23.01.2022 - 00:04) weiterlesen...