Gesundheit, Krankheiten

Rund eine Milliarde Spritzen mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus sind mittlerweile in Europa gesetzt worden.

21.10.2021 - 00:12:07

WHO - Eine Milliarde Corona-Impfungen in der Europa-Region. Die Weltgesundheitsorganisation WHO spricht von einer großartigen Leistung.

Kopenhagen - In der Region Europa sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO rund eine Milliarde Corona-Impfungen verabreicht worden. «Das ist eine großartige Leistung», teilte der Regionaldirektor der WHO Europa, Hans Kluge, am Mittwochabend mit.

Laut WHO ist damit rund ein Drittel der Region geimpft. Dennoch müsse zur Eindämmung der Pandemie die Impfbereitschaft gesteigert und regionale Unterschiede überwunden werden, so Kluge. Eine flächendeckende Impfquote von 70 Prozent sei weiterhin das Ziel, um die Krise einzudämmen.

Die WHO zählt zur Region Europa insgesamt mehr als 50 Länder, darunter neben der EU zum Beispiel auch die Türkei sowie Russland und die Ukraine.

© dpa-infocom, dpa:211020-99-673687/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RKI-Zahlen - Inzidenz sinkt auf 439,2. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 439,2. Das Robert Koch-Institut hat binnen 24 Stunden 73.209 Corona-Neuinfektionen und 388 Todesfälle registriert. (Politik, 02.12.2021 - 04:22) weiterlesen...

RKI-Zahlen - RKI meldet 73.209 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 439,2. Das Robert Koch-Institut hat binnen 24 Stunden 73.209 Corona-Neuinfektionen und 388 Todesfälle registriert. (Politik, 02.12.2021 - 04:10) weiterlesen...

Pandemie - Höchste Zahl gemeldeter Corona-Toter seit Februar. Gleichzeitig scheint es weniger Ansteckungen zu geben. Die Impfquote in der Gesamtbevölkerung liegt bei 68,6 Prozent. Die Zahl der Corona-Toten ist so hoch wie seit einem Dreivierteljahr nicht mehr. (Politik, 01.12.2021 - 15:20) weiterlesen...

Covid-19 - Unklare Corona-Lage: Was sagen die Zahlen wirklich?. Stecken sich also derzeit weniger Menschen an? Der Grund für den Rückgang könnte ein anderer sein. Die Zahl der in sieben Tagen gemeldeten Corona-Fälle ist zuletzt etwas gesunken. (Wissenschaft, 01.12.2021 - 14:54) weiterlesen...

Pandemie - Studie: Corona gibt Rechtspopulisten europaweit Rückenwind. So lautet ein Fazit Dresdner Forscher aus einer europaweiten Analyse von Facebook-Beiträgen. Die Corona-Pandemie hat Rechtspopulisten noch populistischer gemacht. (Politik, 01.12.2021 - 14:06) weiterlesen...

Covid-19 - WHO will globalen Pandemie-Pakt schließen. Solidarität ist nicht so wichtig. Ein globaler Pandemie-Pakt soll das künftig verhindern. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass Länder in der Krise oft auf nationale Alleingänge setzen. (Wissenschaft, 01.12.2021 - 13:06) weiterlesen...