Leute, Monarchie

Royaler Besuch - Tweets zu Kate und William

19.07.2017 - 17:00:07

Royaler Besuch - Tweets zu Kate und William. «Falls Sie heute ein junges Touristenpaar sehen, das versucht, von links in den Bus einzusteigen: Bitte höflich grüßen.»

(Die oft ironisch twitternden Berliner Verkehrsbetriebe BVG spielen auf den Besuch des britischen Prinzen William und seiner Frau Kate und den Linksverkehr in England an.)

«Hallo Berlin! The Duke and Duchess of Cambridge, Prince George and Princess Charlotte arrive for #RoyalVisitGermany»

(Der Kensington Palace twittert ein bisschen auf Deutsch zur Ankunft von Prinz William, Herzogin Kate und den Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte in Berlin.)

«Willkommen in #Berlin! I am looking forward to accompanying Their Royal Highnesses on their first joint visit to Germany #RoyalVisitGermany»

(Der britische Botschafter Sir Sebastian Wood freut sich auf den Besuch und darüber, dass er die königlichen Hoheiten begleiten darf.)

«Willkommen in #Berlin! Wir wünschen Prinz William, Herzogin Catherine und ihren Kindern schöne Tage in Deutschland. #RoyalVisitGermany»

(Die britische Botschaft in Berlin wünscht einen schönen Aufenthalt.)

«Aufstehn! Royaler Besuch von @KensingtonRoyal #Kate #William in #Berlin #RoyalVisitGermany #Freundship.»

(Der offizielle Kanal der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin twittert morgens in Vorfreude.)

«The Duke and Duchess are formally welcomed to Germany by Chancellor Merkel #RoyalVisitGermany»

(Der Kensington-Palast twittert zur Begrüßung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).)

«The Duke and Duchess of Cambridge visit the iconic symbol of German unification: the Brandenburg Gate #RoyalVisitGermany»

(Der Kensington-Palast twittert zum Besuch am Brandenburger Tor, dem «Symbol der deutschen Einheit».)

«The Duke and Duchess met Holocaust survivor Leon Henry Schwarzbaum, who shared his story with them.»

(Der Kensington-Palast twittert zur Begegnung mit dem Holocaust-Überlebenden Leon Schwarzbaum.)

«The couple walk through the Field of Stelae. The Memorial contains 2711 concrete blocks and represents the enormity of the Holocaust.»

(Der Kensington-Palast twittert zum Besuch des Holocaust-Mahnmals und klärt über dessen Gestaltung auf.)

«The Duke and Duchess arrive to a wonderful welcome at Strassenkinder, a charity in East Berlin that supports vulnerable young people.»

(Der Kensington-Palast twittert zum Besuch in Berlin-Marzahn.)

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

«Time?s Up» - Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der «Time's Up»-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche Protokoll halten? (Unterhaltung, 19.02.2018 - 09:24) weiterlesen...

Trauer um Prinz Henrik Trauer um Prinz Henrik: Der dänische Kronprinz Frederik und Prinz Christian (vorne) schauen auf die Blumen vor Schloss Amalienborg. (Media, 15.02.2018 - 14:44) weiterlesen...

Niederländisches Königshaus - Prinzessin Ariane bricht sich das Handgelenk. Beim traditionellen Winterurlaub der Königsfamilie im österreichischen Lech möchte sie aber schon wieder Skilaufen. Sturz auf Kufen: Drei Wochen lang muss die kleine Prinzessin jetzt einen Gips tragen. (Unterhaltung, 15.02.2018 - 12:38) weiterlesen...

Leichnam von Prinz Henrik nach Kopenhagen gebracht. Dem Leichenwagen folgten Königin Margrethe und die beiden Söhne des Königspaares, Kronprinz Frederik und Prinz Joachim, mit ihren Familien. Die Straßen in Fredensborg, einem kleinen Ort etwa 40 Kilometer nördlich von Kopenhagen, waren mit Flaggen gesäumt, die auf halbmast hingen. Prinz Henrik war in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 83 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Am Dienstag soll er in Kopenhagen beigesetzt werden. Kopenhagen - Der Leichnam des dänischen Prinzen Henrik ist von Schloss Fredensborg nach Kopenhagen gebracht worden. (Politik, 15.02.2018 - 11:00) weiterlesen...

Er wurde 83 Jahre alt - Dänischer Prinz Henrik gestorben. Bis zu seinem Tod war Henrik der innigste Vertraute von Königin Margrethe. Trotzdem wollte er nicht neben ihr beerdigt werden. Der Prinz der Dänen konnte sein französisches Herz nie verleugnen. (Unterhaltung, 14.02.2018 - 08:55) weiterlesen...

Dänischer Prinz Henrik gestorben. Der 83-Jährige sei am späten Dienstagabend auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen gestorben, teilte das Königshaus am frühen Mittwochmorgen mit. Kopenhagen - Prinz Henrik, der Mann der dänischen Königin Margrethe, ist tot. (Politik, 14.02.2018 - 04:38) weiterlesen...