International, EU

Rom - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

22.03.2017 - 14:56:05

«Schnaps und Frauen»-Spruch bringt Eurogruppenchef in die Kritik. Er hatte in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» zur Hilfe für EU-Krisenländer gesagt: «Als Sozialdemokrat halte ich Solidarität für äußerst wichtig. Aber wer sie einfordert, hat auch Pflichten. Ich kann nicht mein ganzes Geld für Schnaps und Frauen ausgeben und anschließend Sie um Ihre Unterstützung bitten.» Italiens Ex- Premier Matteo Renzi forderte den Rücktritt Dijsselbloems. Spanische Politiker bezeichneten die Aussage als «rassistisch und machohaft».

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!