Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Parteien, Mützenich

Rolf Mützenich will langfristig SPD-Fraktionschef bleiben.

09.08.2019 - 12:58:30

Mützenich will SPD-Fraktionschef bleiben - Lob von Lauterbach

In einem Brief an die Fraktion kündigte er am Freitag an, das Amt dauerhaft ausüben zu wollen. Er habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, heißt in dem Schreiben, das unter anderem "Zeit-Online" nach eigenen Angaben vorliegt.

Die vielen positiven Rückmeldungen aus Parteikreisen in den vergangenen Wochen hätten ihn ermuntert, sich der Wahl zu stellen. Lob kam umgehend vom Kandidat für den SPD-Parteivorsitz, Karl Lauterbach. "Rolf Mützenich ist genau der richtige Fraktionsvorsitzende für die Aufgaben, die jetzt vor uns stehen", sagte Lauterbach "Zeit-Online". "Wir stehen vor großen internationalen Krisen und wir brauchen jemanden, der ohne Hektik, mit viel Erfahrung und einer klaren sozialdemokratischen Haltung die Fraktion führt." In der weiteren Neuaufstellung der SPD bewirbt sich Lauterbach in einem Duo mit der Umweltexpertin Nina Scheer um den Parteivorsitz.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Richtungsstreit bei den Jungen Liberalen - Kritik an Schröder Bei den Jungen Liberalen ist laut eines Berichts des Nachrichtenmagazins "Focus" ein Machtkampf entbrannt. (Politik, 23.08.2019 - 05:01) weiterlesen...

Kandidatur für SPD-Vorsitz: Scholz verteidigt sich Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) verteidigt seine Haltung, kein Licht ins Dunkel zu bringen, wie genau er die kommissarische SPD-Führung über seine Kandidatur für den Parteivorsitz informierte. (Politik, 23.08.2019 - 01:01) weiterlesen...

AfD will Mitgliederzahl verdoppeln Im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung will die AfD bis 2025 ihre Mitgliederzahl von derzeit 35.000 auf 70.000 verdoppeln. (Politik, 23.08.2019 - 00:01) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit der Unions-Anhänger für CDU-Verbleib Maaßens Die Mehrheit der Unions-Anhänger ist der Auffassung, dass der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, nicht aus der CDU ausgeschlossen werden sollte. (Politik, 23.08.2019 - 00:01) weiterlesen...

AfD-Spitze gibt als bundesweites Wahlziel 20 Prozent aus Die AfD soll nach dem Willen ihres Bundesvorstands mittelfristig zur Volkspartei werden und von jedem fünften Wähler die Stimme erhalten. (Politik, 23.08.2019 - 00:01) weiterlesen...

Dreyer dementiert Telefonschalte mit Scholz Nach dem kommissarischen SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich nun auch die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer zur umstrittenen Telefonschalte mit Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) zu Wort gemeldet. (Politik, 22.08.2019 - 18:56) weiterlesen...