Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

RKI-Präsident Lothar Wieler geht von einem klaren Anstieg der Corona-Neuinfektionen aus und appeliert an die Bevölkerung, die Ausbreitung der Varianten zumindest zu verlangsamen.

12.02.2021 - 14:06:08

PK mit Spahn und Wieler - RKI: Ausbreitung ansteckenderer Corona-Mutanten verlangsamen. Jede Infektion sei eine zu viel.

Berlin - Das Robert Koch-Institut sieht weiterhin die Gefahr, dass ansteckendere Varianten des Coronavirus die Bekämpfung der Pandemie erschweren. «Ich gehe von einem Anstieg aus, ganz klar», sagte RKI-Präsident Lothar Wieler in Berlin.

«Wir müssen die Ausbreitung der Varianten zumindest verlangsamen. Wir müssen verhindern, dass neue besorgniserregende Varianten entstehen.» Die bereits bekannten Varianten seien ansteckender und breiteten sich auch in Deutschland aus. Neue Daten dazu seien in der kommenden Woche zu erwarten.

Insgesamt sieht Wieler Deutschland aber zur Zeit auf einem guten Weg. Die Fallzahlen gingen zurück. Eine Entwarnung ist das nicht: «Auf vielen Intensivstationen stabilisiert sich die Situation, sie ist aber immer noch angespannt», sagte Wieler. «Und leider sterben immer noch sehr viele Menschen im Zusammenhang mit Covid-19.» Während der gesamten Pandemie waren es in Deutschland bisher mehr als 64.000 Menschen. Deshalb müssten wenn immer möglich neue Ansteckungen verhindert werden. «Jede Infektion ist eine zu viel.»

Die Daten zeigten, dass Anstrengungen wie Maskentragen, Kontaktreduktionen, Hygiene und Lüften wirkten - auch gegen viele andere ansteckende Krankheiten wie Grippe, Erkältungen, Durchfall und Masern.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-411365/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - RKI: Inzidenz steigt weiter - 2097 Neuinfektionen Nachdem der bundesweite Inzidenz-Wert Anfang Juli auf einen Tiefststand von 4,9 gesunken war, steigt der Wert nun weiter kontinuerlich an. (Politik, 01.08.2021 - 05:06) weiterlesen...

Corona-Maßnahmen - Die neuen Corona-Regeln für Einreisen nach Deutschland. Ab heute sind die Regelungen strenger. Bislang mussten nur Flugpassagiere bei der Einreise belegen, dass sie gegen Covid-19 geimpft, von der Krankheit genesen sind oder aber negativ gestestet wurden. (Politik, 01.08.2021 - 04:00) weiterlesen...

Demonstrationen - Neue Großdemos gegen verschärfte Corona-Regeln in Frankreich. Manches an den Protesten weckt in Frankreich böse Erinnerungen. Schon das dritte Wochenende in Folge demonstrieren in Frankreich lautstark Menschen gegen die Corona-Politik der Regierung. (Politik, 31.07.2021 - 21:06) weiterlesen...

Pandemie-Maßnahmen - Das Ende der kostenlosen Corona-Tests rückt näher. Der schnelle Abstrich gehört inzwischen zum Alltag. Doch das Angebot soll nicht dauerhaft umsonst bleiben. Teststationen sind wie Pilze aus dem Boden geschossen in der Corona-Krise. (Politik, 31.07.2021 - 15:42) weiterlesen...

Pandemie-Maßnahmen - Bundesregierung plant Ende von kostenlosen Coronatests. Nun da sich jede und jeder impfen lassen kann, sollen kostenlose Angebote wie Coronatests zurückgenommnen werden. Die Kanzlerin versprach allen ein Impfangebot bis Ende des Sommers. (Politik, 31.07.2021 - 14:06) weiterlesen...

Corona-Maßnahmen - Britische Wirtschaft fordert Abschaffung der Selbstisolation. Die Wirtschaft fordert nun ein Umdenken. Mehr als eine Million Menschen sind in Großbritannien derzeit in häuslicher Quarantäne, da sie als Kontaktperson von Corona-Infizierten geortet wurden. (Politik, 31.07.2021 - 11:56) weiterlesen...