Russland, Ukraine

Putin: Raketenschläge gegen Ukraine Reaktion auf «Terroranschläge»

10.10.2022 - 12:19:24

Kremlchef Wladimir Putin hat die Raketenangriffe Moskaus gegen zahlreiche ukrainische Städte als Reaktion auf die «Terroranschläge» gegen russisches Gebiet bezeichnet. Zugleich drohte der russische Präsident Kiew am Montag bei einer Sicherheitsratssitzung mit einer noch härteren «Antwort», sollten die «ukrainischen Angriffe» fortgesetzt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ukrainische Justiz: Zunahme sexueller Gewalt durch Russen. Oft fänden die Taten vor den Augen von Verwandten statt. Russische Soldaten setzten sexuelle Gewalt als Kriegsmethode ein, «um Ukrainerinnen und Ukrainer zu demütigen», so der Generalstaatsanwalt. (Ausland, 05.12.2022 - 01:22) weiterlesen...

Ukraine fordert internationales Sondertribunal für Kriegsverbrechen Der ukrainische Generalstaatsanwalt Andrij Kostin fordert ein internationales Sondertribunal für Kriegsverbrechen nach dem Modell der Nürnberger Prozesse. (Polizeimeldungen, 05.12.2022 - 01:03) weiterlesen...

UNHCR rechnet mit mehr Vertriebenen innerhalb der Ukraine. Der UNHCR-Chef hält das für eher unwahrscheinlich. Angesichts des Winters und russischer Angriffe auf die ukrainische Infrastruktur gibt es Befürchtungen, dass viele weitere Ukrainer in die EU fliehen könnten. (Ausland, 05.12.2022 - 00:59) weiterlesen...

Selenskyjs Reden als Buch: «Botschaft aus der Ukraine» In seinem Kampf gegen Russland setzt der ukrainische Präsident Selenskyj neben den Waffen des Westens auf die Kraft des Wortes. (Ausland, 04.12.2022 - 12:38) weiterlesen...

Historiker hält Gleichsetzung von Putin mit Hitler für falsch Der australische Historiker Christopher Clark hält nichts davon, Wladimir Putin mit Adolf Hitler zu vergleichen. (Polizeimeldungen, 04.12.2022 - 11:13) weiterlesen...

Was bedeutet der Kriegswinter für die Ukraine? Der erste Schnee ist gefallen, die Temperaturen sind unter den Gefrierpunkt gesackt. (Ausland, 04.12.2022 - 10:02) weiterlesen...