Fußball, Champions League

PSG nach 2:0 in Manchester vor Viertelfinal-Einzug

12.02.2019 - 23:00:05

PSG nach 2:0 in Manchester vor Viertelfinal-Einzug. Manchester - Thomas Tuchel steht mit Paris Saint-Germain vor dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Der deutsche Trainer setzte sich mit dem französischen Spitzenclub im Hinspiel der Fußball-Königsklasse bei Manchester United mit 2:0 durch. Im Rückspiel am 6. März im Prinzenparkstadion benötigen die Engländer einen Sieg mit drei Toren Vorsprung, um den Viertelfinaleinzug von PSG noch zu verhindern. Im anderen Achtelfinale setzte sich am Dienstag AS Rom mit 2:1 gegen den FC Porto durch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

«Bild»: Gespräche über Champions League mit Auf- und Abstieg. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, unterbreiteten die Vertreter der European Club Association der UEFA-Spitze am vergangenen Dienstag einen Vorschlag zur Reform der Champions League. Demnach soll die Fußball-Königsklasse von 2024 an in einem dreistufigen Ligensystem ausgespielt werden, mit Auf- und Abstieg zwischen den Ligen. Der Sieger - eine Art Club-Europameister - wird unter den 32 Mannschaften gekürt, die in der Liga A prinzipiell nach dem bestehenden Format spielen. Berlin - Die Einführung einer europäischen Super League ist offenbar noch lange nicht vom Tisch. (Politik, 23.03.2019 - 10:46) weiterlesen...

DFB kandidiert mit München für Champions-League-Finale 2022. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verbandskreisen. Bislang hatte der DFB mit der Allianz Arena nur eine Kandidatur für das Endspiel 2021 bei der Europäischen Fußball-Union abgegeben. Einziger Konkurrent für 2021 ist St. Petersburg mit seinem WM-Stadion. Die UEFA hatte kürzlich bekanntgegeben, dass die Entscheidung über den Gastgeber 2021 nicht im Mai, sondern erst im September fallen werde. München - Der Deutsche Fußball-Bund geht auf Nummer sicher und bewirbt sich mit München auch um das Champions-League-Finale 2022. (Politik, 19.03.2019 - 05:58) weiterlesen...

DFB-Kandidatur - München bewirbt sich auch für Champions-League-Finale 2022. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verbandskreisen. München - Der Deutsche Fußball-Bund geht auf Nummer sicher und bewirbt sich mit München auch um das Champions-League-Finale 2022. (Sport, 19.03.2019 - 05:22) weiterlesen...

Berichte: UEFA und ECA diskutieren Champions-League-Reform. Zur Debatte steht demnach, ob Champions-League-Spiele in Zukunft auch am Wochenende stattfinden könnten, da dies für die Vermarktung von Übertragungsrechten nach Amerika und Asien vorteilhaft wäre, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Zudem solle darüber gesprochen werden, wie sich Vereine in Zukunft für die Königsklasse qualifizierten. Nyon - Der Europäische Fußballverband UEFA und die Europäische Club-Vereinigung ECA wollen Medienberichten zufolge über Änderungen der Champions League beraten. (Politik, 18.03.2019 - 11:52) weiterlesen...