Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Notfälle, Kriminalität

Potsdam - In einer Potsdamer Klinik sind vier Menschen getötet worden.

29.04.2021 - 00:04:11

Frau festgenommen - Tödliche Gewalt in Potsdamer Klinik: Vier Menschen tot. Sie seien durch «äußere Gewalteinwirkung» gestorben, sagte ein Polizeisprecher.

  • Potsdamer Klinik - Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

    Ein Krankenwagen steht auf dem Gel?nde der Oberlinklinik. In der Potsdamer Klinik kam es zu einem Zwischenfall mit vier Toten. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

  • Notfallseelsorger - Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

    Ein Notfallseelsorger ist ebenfalls vor Ort. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Potsdamer Klinik - Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpaNotfallseelsorger - Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Eine weitere Person sei ebenfalls durch äußere Gewalt schwer verletzt worden. Eine 51-jährige Frau sei wegen dringenden Tatverdachts festgenommen worden. Zu ihrer Identität machte die Polizei zunächst keine näheren Angaben.

Vor der Oberlinklinik in der Rudolf-Breitscheid-Straße standen Polizeiautos und Krankenwagen. Die Einsatzkräfte seien seit kurz vor 21 Uhr im Einsatz. Auch die Notfallseelsorge war vor Ort. Polizisten standen vor einem Gebäude auf dem Klinikgelände. Ob die Opfer Patienten waren, wurde nicht mitgeteilt.

Bei der Oberlinklinik im Stadtteil Babelsberg handelt es sich um eine Orthopädische Fachklinik. Sie hat laut Angaben auf der Website rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 2018 hatte die Klinik 162 Betten.

Die Polizei kündigte weitere Informationen im Laufe der Nacht an.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-393796/4

@ dpa.de