Konflikte, Atom

Pjöngjang - Nordkorea hat den USA im Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts überraschend mit der Absage des geplanten historischen Gipfeltreffens im Juni gedroht.

16.05.2018 - 09:20:05

Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab. Nordkoreas Vize-Außenminister Kim Kye Gwan warf der US-Regierung vor, sein Land in eine Ecke treiben zu wollen, um es zum einseitigen Verzicht auf Atomwaffen zu zwingen. Wenn die Regierung von US-Präsident Donald Trump dagegen den Gipfel mit ehrlichen Absichten plane, wolle sein Land angemessen reagieren, wurde Kim von den Staatsmedien zitiert. Die Äußerungen nähren die Sorge, dass sich der Ton im Atomstreit wieder verschärfen könnte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach Gipfel mit Südkorea - Kim Jong Un kündigt konkrete Abrüstungsschritte an. Jetzt will Kim wichtige Atom- und Raketenanlagen demontieren - wenn US-Präsident Trump auf ihn zugeht. Nordkoreas Machthaber ist immer für Überraschungen gut. (Politik, 19.09.2018 - 20:06) weiterlesen...

Analyse - Atomstreit: Kim spielt den Ball zurück zu Trump. Doch bleibt Skepsis. Auf dem Korea-Gipfel verspricht Nordkoreas Machthaber Kim neue Schritte in Richtung einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel. (Politik, 19.09.2018 - 14:58) weiterlesen...

Nach Gipfel mit Südkorea - Nordkoreas Machthaber plant Abrüstungsschritte. Jetzt will Kim wichtige Atom- und Raketenanlagen demontieren - wenn US-Präsident Trump auf ihn zugeht. Nordkoreas Machthaber ist immer für Überraschungen gut. (Politik, 19.09.2018 - 14:20) weiterlesen...

Hintergrund - Gipfel-Ergebnisse: Atomstätte, Inspekteure und Olympia. Pjöngjang - Auf dem Gipfel zwischen Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gab es am Mittwoch in Pjöngjang eine Reihe von Vereinbarungen und Absichtserklärungen: Hintergrund - Gipfel-Ergebnisse: Atomstätte, Inspekteure und Olympia (Politik, 19.09.2018 - 12:06) weiterlesen...

Nach Gipfel mit Südkorea - Nordkorea will Atomanlagen schließen. Kim will seine wichtigste Atomstätte und eine Raketenanlage demontieren. US-Präsident Trump ist ganz angetan. In das Ringen um Nordkoreas atomare Abrüstung kommt Bewegung. (Politik, 19.09.2018 - 11:24) weiterlesen...

Nordkorea will Atomanlagen schließen. Auf einem Gipfel mit Südkoreas Präsident Moon Jae In in Pjöngjang sagte der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un nach südkoreanischen Angaben zu, seine wichtigste Atomanlage zu schließen, wenn die USA im Gegenzug auch zu einem Entgegenkommen bereit seien Als konkrete Maßnahme kündigte Moon in Pjöngjang an, dass Nordkorea eine Testanlage für Raketenantriebe und die dortige Startrampe unter Aufsicht internationaler Inspekteure abbauen wolle. Pjöngjang - In die Diskussion um atomare Abrüstung Nordkoreas kommt Bewegung. (Politik, 19.09.2018 - 09:56) weiterlesen...