Parlament, Konjunktur

Peking - China will seine Überkapazitäten in der Stahl- und Kohleindustrie abbauen.

05.03.2017 - 08:06:05

China will Überkapazitäten abbauen - Premier verspricht Marktzugang. Regierungschef Li Keqiang sicherte jetzt zu, in diesem Jahr die Produktionskapazität um rund 50 Millionen Tonnen Stahl reduzieren zu wollen. In seiner Rede zur Eröffnung der Plenartagung des Volkskongresses versprach der Premier auch, mehr Industriebereiche für ausländische Unternehmen öffnen zu wollen. In Umfragen beklagen deutsche und andere ausländische Firmen in China seit Jahren Diskriminierung gegenüber einheimischen Wettbewerbern.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!