Bahn, Streiks

Paris - Wegen des Bahnstreiks in Frankreich müssen sich Zugreisende heute wieder auf massive Ausfälle einstellen.

04.04.2018 - 03:58:04

Wieder viele Zugausfälle wegen Streiks in Frankreich. Das betreffe auch direkte Verbindungen zwischen Frankreich und Deutschland, teilte die staatliche Bahngesellschaft SNCF mit. Im Land wird demnach nur einer von sieben TGV-Hochgeschwindigkeitszügen unterwegs sein. Französische Gewerkschaften hatten am Dienstag eine auf drei Monate angelegte Streikwelle begonnen, die sich gegen die Reform der SNCF richtet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Achter Streiktag - Bahnstreik stört wieder Zugverkehr in Frankreich Paris - Französische Eisenbahner haben mit ihrem Streik gegen die Reform der Staatsbahn SNCF erneut große Teile des Zugverkehrs lahmgelegt. (Wirtschaft, 19.04.2018 - 10:06) weiterlesen...

Auswirkungen auf Deutschland - Streik bremst erneut Zugreisende in Frankreich aus. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Beschäftigte der französischen Staatsbahn wehren sich gegen geplante Reformen. Doch Präsident Macron will hart bleiben. Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Pendlern und Reisenden erneut einiges an Geduld ab. (Wirtschaft, 13.04.2018 - 15:45) weiterlesen...

Auswirkungen auf Deutschland - Wieder Zugausfälle in Frankreich wegen Streiks. Wie die staatliche Bahngesellschaft SNCF mitteilte, verkehren rund zwei Drittel der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge nicht, auch im Regionalverkehr gibt es erneut größere Behinderungen. Paris - Reisende müssen sich wegen des Eisenbahnerstreiks in Frankreich wieder auf Zugausfälle einstellen. (Wirtschaft, 13.04.2018 - 10:04) weiterlesen...

Wieder Streik bei Frankreichs Staatsbahn. Nach Angaben des staatlichen Bahnbetreibers SNCF fallen rund zwei Drittel der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge aus, auch im Regionalverkehr werden wieder große Störungen erwartet. Auf den TGV-Strecken fahren damit im Durchschnitt aber etwas mehr Züge als an den vorherigen Streiktagen. Nach Angaben der SNCF werden auch wieder Fernverbindungen nach Deutschland betroffen sein. Paris - Im Konflikt um die Bahnreform in Frankreich legt ein neuer Streik heute wieder große Teile des Zugverkehrs lahm. (Politik, 13.04.2018 - 04:54) weiterlesen...