Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Kriminalität, Justiz

Paris - In Paris soll es im Juli einen Prozess gegen die Schwester des saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman geben.

13.06.2019 - 00:54:06

Bericht: Prozess gegen saudische Prinzessin in Paris. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizquellen. Die Prinzessin wird demnach verdächtigt, ihren Leibwächter aufgefordert zu haben, einen Handwerker in Paris zu schlagen. Der Kronprinz, auch «MbS» genannt, gilt als der starke Mann in Riad. Justizkreise haben bestätigt, dass es unter anderem um den Vorwurf der Beihilfe zu vorsätzlichen Gewalttätigkeiten geht. Ein Richter habe bereits im vergangenen Sommer einen Prozess angeordnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Opferanwalt kritisiert vor Lügde-Prozess Behörden Der Hamelner Rechtanwalt Roman von Alvensleben hat vor dem am Donnerstag beginnenden Prozess gegen die mutmaßlichen Täter im Missbrauchsfall Lügde erneut Kritik an den Behörden geübt. (Polizeimeldungen, 27.06.2019 - 08:15) weiterlesen...

Maas reicht Geständnis im Fall Lübcke nicht Außenminister Heiko Maas (SPD) hat davor gewarnt, nach dem Geständnis von Stephan E. (Polizeimeldungen, 26.06.2019 - 12:39) weiterlesen...

Mihalic kritisiert Fokus auf Einzeltäter im Fall Lübcke Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Irene Mihalic, hat mit Blick auf die Ermittlungen im Fall Lübcke davor gewarnt, sich durch die Einzeltäter-These von den Hintergründen des mutmaßlichen Täters ablenken zu lassen. (Polizeimeldungen, 26.06.2019 - 11:16) weiterlesen...

Richter fordern härtere Strafen für Internet-Kriminelle Der Deutsche Richterbund hat die Absicht der Bundesregierung begrüßt, schon den Versuch des Cybergroomings, also die sexuelle Belästigung von Kindern im Netz, unter Strafe zu stellen. (Polizeimeldungen, 26.06.2019 - 10:22) weiterlesen...

Fall Lübcke: Innenministerium will gegen Hasspostings vorgehen Als Reaktion auf den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke will das Bundesinnenministerium stärker gegen Hasspostings im Internet vorgehen. (Polizeimeldungen, 26.06.2019 - 05:02) weiterlesen...

Bericht: Terror-Anklage gegen Revolution Chemnitz Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hat laut eines Medienberichts Anklage gegen acht Mitglieder der mutmaßlich rechtsextremen terroristischen Gruppe "Revolution Chemnitz" erhoben. (Polizeimeldungen, 25.06.2019 - 14:16) weiterlesen...