Fußball, Paris

Paris - Fußball-Trainer Thomas Tuchel erhält laut einem Medienbericht beim französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain einen Zweijahresvertrag.

09.04.2018 - 14:52:05

Sportbuzzer: Tuchel erhält Zweijahresvertrag in Paris. Tuchel habe die PSG-Verantwortlichen in diversen Gesprächen von seinem Plan überzeugt, der Wechsel sei nun fix, schreibt das Internetportal Sportbuzzer. Eine Bestätigung sei aber frühestens nach dem endgültigen Gewinn der französischen Meisterschaft zu erwarten. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte über ein Engagement Tuchels in Paris gegeben. Er war auch ein Kandidat für die Nachfolge von Jupp Heynckes in München.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach Pariser WM-Feiern noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam. Unter ihnen seien acht Minderjährige, berichtete der französische Radionachrichtensender Franceinfo. Nach dem Titel für die französische Fußball-Nationalmannschaft in Russland hatten Hundertausende auf den Champs-Élysées gefeiert. Im Bereich der Prachtstraße wurden nach Angaben der Polizeipräfektur etwa ein Dutzend Geschäfte beschädigt. Es gab auch Diebstähle. In ganz Frankreich hatte die Polizei nach Ausschreitungen zusammen 292 Menschen in Gewahrsam genommen. Paris - Nach Krawallen am Rande der WM-Feiern in Paris sind immer noch 31 Menschen im Polizeigewahrsam. (Politik, 17.07.2018 - 09:04) weiterlesen...

Ausgelassene Jubelfeier für Weltmeister im Élyséepalast. Der Präsident, Trainer Didier Deschamps und die Spieler stimmten auf den Stufen des Amtssitzes die Nationalhymne «Marseillaise» an. Kapitän Hugo Lloris trug den WM-Pokal in der Hand. Macron dankte der Mannschaft: Sie sei schön, weil sie geeint gewesen sei, sagte der Staatschef. Zuvor hatten Hunderttausende Menschen das Team auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées gefeiert. Paris - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Fußball-Weltmeister in ungewöhnlich ausgelassener Atmosphäre im Élyséepalast empfangen. (Politik, 16.07.2018 - 21:50) weiterlesen...

Frankreichs Weltmeister auf den Champs-Élysées gefeiert. Es seien mehrere hunderttausend Menschen gekommen, bestätigten Polizeikreise. Die Menschen feierten das siegreiche Fußball-Team mit Trainer Deschamps und den Spielern. Über dem Boulevard stiegen Militärjets auf, die Rauchspuren in den Farben der Nationalflagge hinter sich herzogen. Der Bus der Nationalmannschaft war mit einer rund zweistündigen Verspätung am Triumphbogen angekommen. Paris - Frankreichs Weltmeister sind auf dem Champs-Élysées von einer riesigen Menschenmenge triumphal empfangen worden. (Politik, 16.07.2018 - 19:52) weiterlesen...

Ankunft in Paris - Frankreichs Weltmeister auf den Champs-Élysées gefeiert. Es seien mehrere hunderttausend Menschen in den Westen der Hauptstadt gekommen, bestätigten Polizeikreise am Montag auf dpa-Anfrage. Paris - Frankreichs Weltmeister sind auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées von einer riesigen Menschenmenge triumphal empfangen worden. (Sport, 16.07.2018 - 19:40) weiterlesen...

Ankunft - Weltmeister sind zurück in Frankreich. Das Flugzeug mit Trainer Didier Deschamps und den Spielern landete am Montagnachmittag mit Verspätung auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle. Paris - Frankreichs Weltmeister sind zurück: Nach dem Sieg bei der Fußball-WM ist das französische Fußball-Team in seine Heimat zurückgekehrt. (Sport, 16.07.2018 - 17:36) weiterlesen...

Erste Fans warten in Paris schon auf die WM-Sieger. «Dieser Sieg ist der Sieg der jungen Generation Frankreichs - seit zwanzig Jahren warten wir darauf», sagte Pierre, der sehr früh auf die Prachtstraße gekommen ist, um ganz vorne zu stehen. Er selbst habe den WM-Sieg 1998 erlebt, erzählt er, seine Tochter nicht. «Das ist ihr Sieg.» Das französische Team soll gegen 17.30 Uhr über den oberen Bereich der Champs-Élysées fahren. Etwa 100.000 Fans hätten dort Platz. Paris - In Paris haben sich schon Stunden vor der Ankunft der Fußball-Weltmeister die ersten Fans ihren Platz auf den Champs-Élysées gesichert. (Politik, 16.07.2018 - 14:56) weiterlesen...