Wahlen, Parlament

Paris - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei der Parlamentswahl seinen Sprint an die Macht fortgesetzt.

12.06.2017 - 03:54:05

«Macron-Welle» in Frankreich: Breite Parlamentsmehrheit in Sicht. Seine junge Partei gewann aus dem Stand den ersten Wahlgang und steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. Laut Meinungsforschern kann das Macron-Lager bei der entscheidenden Runde mit 400 bis 455 der insgesamt 577 Sitzen rechnen. Macron kann damit eine breite Basis für sein Reformprogramm erwarten. Für die traditionellen Regierungsparteien der Sozialisten und der bürgerlichen Rechten war der erste Wahlgang eine weitere herbe Niederlage.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!