Luftverkehr, Frankreich

Paris - Eine A380 der französischen Fluggesellschaft Air France ist nach einem Triebwerksschaden auf dem Weg von Paris nach Los Angeles in Kanada notgelandet.

30.09.2017 - 22:44:05

Französische A380 mit Triebwerksschaden in Neufundland notgelandet. Die Fluggesellschaft sprach in einer Mitteilung von einem «schweren Schaden» an einem der vier Triebwerke. Die Crew setzte daraufhin nach Angaben eines Airline-Sprechers ein «Mayday» ab und leitete den Großraumflieger zum Flughafen Goose Bay in Neufundland um. Das weltgrößte Passagierflugzeug landete sicher auf dem kanadischen Airport, alle 520 Menschen an Bord blieben unversehrt. Wie es zu dem Schaden kam, war noch unklar.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!