Prozesse, Diplomatie

Paris - Deutschland hat vor einem französischen Arbeitsgericht Barzahlungen an Mitarbeiter in der Residenz des deutschen Botschafters in Paris eingeräumt.

16.05.2018 - 20:46:04

Deutschland räumt Barzahlungen an Botschafts-Mitarbeiter ein. Die Anwältin der Bundesrepublik, Cathy Noll, sprach von «geringen Summen», die an Personal gezahlt worden seien, das bei bestimmten Abendveranstaltungen im Einsatz war. Der Anwalt eines Ex-Mitarbeiters, der gegen seine Entlassung geklagt hat, warf Deutschland eine «schwarze Kasse» und ein «System der Schwarzarbeit» vor, durch das Frankreich Sozialabgaben vorenthalten worden seien.

@ dpa.de