Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Ottawa - In Kanada darf der Corona-Impfstoff von Biontech / Pfizer nun auch 12- bis 15-Jährigen verabreicht werden.

05.05.2021 - 18:13:05

Kanada lässt Biontech-Impfstoff für 12- bis 15-Jährige zu. Dies teilte die federführende Gesundheitsbehörde am Mittwoch mit. Sie bezeichnete die Genehmigung als wichtigen Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie.

Biontech und Pfizer hatten Mitte April einen Zulassungsantrag bei Health Canada eingereicht. Die nun erteilte Zulassung ist laut der Behörde an die Bedingung geknüpft, dass Pfizer/Biontech nach der Markteinführung weitere Angaben zur Sicherheit, Effektivität und Qualität des Impfstoffs in dieser Altersgruppe nachliefern.

Auch bei der europäischen Zulassungsbehörde EMA und der Amerikanischen FDA liegen entsprechende Gesuche. In den USA könnte die Zulassung schon in den kommenden Tagen erfolgen. In Europa wird erwartet, dass die Prüfung bis Anfang oder Mitte Juni dauern könnte. In der EU ist das Mittel von Biontech/Pfizer bislang ebenfalls nur für Menschen ab 16 Jahren zugelassen.

Zuvor hatten die Unternehmen mitgeteilt, dass eine klinische Studie in der Altersgruppe von 12 bis 15 Jahren in den USA eine Wirksamkeit von 100 Prozent gezeigt habe. Die Impfung sei zudem auch gut vertragen worden. Die Nebenwirkungen hätten jenen in der Altersgruppe von 16 bis 25 Jahren entsprochen.

Parallel dazu läuft die klinische Studie von Biontech und Pfizer zur Wirkung und Sicherheit ihres Corona-Impfstoffs bei Kindern zwischen sechs Monaten bis einschließlich elf Jahren weiter. Biontech geht nach eigenen Angaben davon aus, dass belastbare Daten daraus bis September verfügbar sein werden. Auch andere Corona-Impfstoffe werden derzeit an Kindern und Jugendlichen getestet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Immunisierung - Forschende raten zu 3. Corona-Impfung für bestimmte Gruppen. Forschende stellen nun eine dritte Auffrischungsimpfung für den Herbst in Aussicht - zumindest für einige. Mehr als ein Drittel der Deutschen ist bereits vollständig gegen Corona geimpft. (Wissenschaft, 25.06.2021 - 07:38) weiterlesen...

Analyse bestätigt - Corona-Infektionen schon weit vor erstem Nachweis Eine neue Analyse eines Fachjournals bestätigt, dass sich das Corona-Virus deutlich schneller in der Welt verbreitet haben soll als nach den ersten Nachweisen bekannt. (Politik, 25.06.2021 - 02:32) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 6,6. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter. Das Robert Koch-Insitut hat binnen eines Tages 1008 Corona-Neuinfektionen 93 neue Todesfälle registriert. (Politik, 24.06.2021 - 19:24) weiterlesen...

Pandemie-Bekämpfung - Ein Drittel in Deutschland vollständig gegen Corona geimpft. Mehr als ein Drittel hat schon den kompletten Schutz erhalten. Nach dem schleppenden Start der Impfkampagne gegen Corona, werden nun im Durchschnitt 800.000 Impfdosen pro Tag in Deutschland verabreicht. (Politik, 24.06.2021 - 17:44) weiterlesen...

Covid-19 - Seltene Fälle von Herzentzündungen nach Corona-Impfung. Meist genesen die Patienten aber schnell wieder. Bei jungen Männern kann es in seltenen Fällen nach einer Corona-Impfung zu einer Herzmuskelentzündung kommen, fanden US-Forscher heraus. (Wissenschaft, 24.06.2021 - 16:44) weiterlesen...

Covid-19 - Moderna will Corona-Impfstoff an Deutschland früher liefern. Zugesagte Lieferungen von Impfdosen sollen früher als zuvor geplant zur Verfügung stehen. Moderna verspricht, die Fortschritte bei den Impfungen unterstützen zu wollen. (Wissenschaft, 24.06.2021 - 13:28) weiterlesen...