Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Neue Osnabr?cker Zeitung

Osnabr?ck - Welt?rztechef f?r Verk?rzung der Isolationszeit auf sieben Tage Montgomery: Verbleibendes Restrisiko hinnehmen, um Akzeptanz in Bev?lkerung nicht zu verlieren - Nur Personen mit Verdacht auf Ansteckung testen Osnabr?ck.

04.09.2020 - 14:22:22

Welt?rztechef f?r Verk?rzung der Isolationszeit auf sieben Tage

Osnabr?ck - Welt?rztechef f?r Verk?rzung der Isolationszeit auf sieben Tage

Montgomery: Verbleibendes Restrisiko hinnehmen, um Akzeptanz in Bev?lkerung nicht zu verlieren - Nur Personen mit Verdacht auf Ansteckung testen

Osnabr?ck. Welt?rztechef Frank Ulrich Montgomery unterst?tzt Forderungen nach einer Verk?rzung der Isolationszeit bei Corona-Verdacht, h?lt aber eine Sieben-Tage-Frist f?r notwendig. "Die Verk?rzung der Isolationszeit macht Sinn. Potenziell Infizierte k?nnten nach sieben statt wie bisher nach 14 Tagen wieder in die Freiheit entlassen werden", sagte der Vorsitzende des Welt?rztebundes im Gespr?ch mit der "Neuen Osnabr?cker Zeitung" (NOZ). F?nf Tage nach Beginn der Isolation m?sse ein PCR-Test gemacht werden. In der Regel komme sp?testens zwei Tage sp?ter das Ergebnis, sodass bei einem Negativ-Bescheid die Isolation dann wieder beendet werden k?nne.

"Zwar gibt es nach sieben Tagen ein Restrisiko von ein bis zwei Prozent. Das ist aber vertretbar, und das kann man hinnehmen, denn wir wollen die Akzeptanz der Bev?lkerung nicht verlieren", sagte Montgomery. Der Welt?rztechef unterst?tzt damit wie bereits mehrere Gesundheitspolitiker den Vorschlag von Charit?-Chefvirologe Christian Drosten zu einer k?rzeren Isolationszeit. Drosten h?lt sogar eine Verk?rzung auf f?nf Tage f?r m?glich. Damit gehe er "bis an die Schmerzgrenze der Epidemiologie", hatte er am NDR-Podcast gesagt.

Montgomery bekr?ftigte seine Forderung, auf Massentests bei Menschen ohne Symptome zu verzichten, daf?r aber alle Personen, die aus Corona-Risikogebieten zur?ckgekehrt sind oder Kontakt zu Infizierten hatten, in h?usliche Isolation zu schicken. "Das w?re viel kl?ger", sagte der Arzt auch mit Blick auf die begrenzten Ressourcen der Testlabore.

Pressekontakt:

Neue Osnabr?cker Zeitung Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/58964/4697768 Neue Osnabr?cker Zeitung

@ presseportal.de