Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Neue Osnabr?cker Zeitung

Osnabr?ck - Patientensch?tzer: Berlin und Br?ssel m?ssen Impfstoffhersteller zu Lieferungen zwingen Brysch verlangt Regressforderungen oder Ausfuhrbegrenzungen - "Der Branche geht es nur ums Geld" Osnabr?ck.

26.01.2021 - 13:17:29

Patientensch?tzer: Berlin und Br?ssel m?ssen Impfstoffhersteller zu Lieferungen zwingen. Patientensch?tzer zeigen sich erz?rnt ?ber Verz?gerungen der Corona-Impfstofflieferungen und verlangen von Berlin und Br?ssel, den Druck auf die Hersteller zu erh?hen.

Osnabr?ck - Patientensch?tzer: Berlin und Br?ssel m?ssen Impfstoffhersteller zu Lieferungen zwingen

Brysch verlangt Regressforderungen oder Ausfuhrbegrenzungen - "Der Branche geht es nur ums Geld"

Osnabr?ck. Patientensch?tzer zeigen sich erz?rnt ?ber Verz?gerungen der Corona-Impfstofflieferungen und verlangen von Berlin und Br?ssel, den Druck auf die Hersteller zu erh?hen. "Die Menschen wollen sich impfen lassen, doch es gibt keinen Impfstoff. Der Branche ist das egal. Es geht ums Geld, koste es, was es wolle", sagte Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, der "Neuen Osnabr?cker Zeitung" (NOZ). "Dabei bleibt der Schutz f?r Leib und Leben auf der Strecke. Bundesregierung und Europ?ische Kommission m?ssen das stoppen. Sei es mit Regressforderungen oder Ausfuhrbegrenzungen."

Der Patientensch?tzer reagierte auf Ank?ndigungen von Biontech und AstraZeneca, wegen Produktionsengp?ssen Millionen f?r das erste Quartal zugesagte Impfstoffdosen erst sp?ter liefern zu k?nnen. Am Montag hatte EU-Kommissionspr?sidentin Ursula von der Leyen gegen?ber AstraZeneca protestiert.

"Die Impfstoffe-Hersteller machen, was sie wollen", schimpfte Brysch, gab Berlin und Br?ssel aber eine Mitverantwortung. "Die Vertr?ge sind blau?ugig verhandelt. Selbst Forschungsgelder in Milliardenh?he haben Deutschland und Europa ohne Bedingungen ?berwiesen. Jetzt kommt die Quittung."

Pressekontakt:

Neue Osnabr?cker Zeitung Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/58964/4821804 Neue Osnabr?cker Zeitung

@ presseportal.de