Fußball, Bundesliga

Offenbach - Im Streit um die Beteiligung an zusätzlichen Polizeikosten bei Hochrisikospielen gibt die Deutsche Fußball Liga trotz der Niederlage vor dem Bundesverwaltungsgericht nicht klein bei.

15.05.2019 - 20:44:06

DFL will weiter gegen Polizeikostenbeteiligung kämpfen. «Wir werden alle Rechtsmittel ausschöpfen. Der Gang vor das Bundesverfassungsgericht ist noch möglich», sagte DFL-Präsident Reinhard Rauball nach der Mitgliederversammlung in Offenbach. Dort wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich vertiefend mit den Gebührenbescheiden der Hansestadt Bremen befassen wird.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dreijahresvertrag - Neustruktuierung: FC Schalke 04 verpflichtet Reschke. Somit fehlt nur noch ein Sportdirektor. Nach einem Sportvorstand und einem Trainer hat der FC Schalke 04 in Michael Reschke nun auch einen Technischen Direktor gefunden. (Sport, 19.05.2019 - 13:13) weiterlesen...

29. FCB-Titel - Bayerns Meister um Robbéry - 1:0 für «ausgelaugten» Kovac. Ribéry und Robben sagen in ihrer Arena mit Toren «Servus». Und Niko Kovac? Die Fans feiern den Trainer, der Präsident hat eine Botschaft an die Liga. Ein Hollywood-Regisseur hätte das Drehbuch des letzten Spieltags für den FC Bayern nicht schöner gestalten können. (Sport, 19.05.2019 - 12:20) weiterlesen...

Vize-Meister - «Wieder angreifen»: BVB auch ohne Meisterwunder kämpferisch. Die Planungen zur Erhöhung der Schlagkraft sind längst im Gange. Auf ein Neues! Nach der knapp verpassten Meisterschaft nimmt der BVB den nächsten Angriff auf die Schale ins Visier und sieht sich fast auf Augenhöhe mit dem FC Bayern. (Sport, 19.05.2019 - 11:32) weiterlesen...

Dreijahresvertrag - Neustrukturierung: FC Schalke 04 verpflichtet Reschke. Jetzt fehlt nur noch ein Sportdirektor. Nach einem Sportvorstand und einem Trainer hat der FC Schalke 04 in Michael Reschke nun auch einen Technischen Direktor gefunden. (Sport, 19.05.2019 - 10:50) weiterlesen...

Freude über Euro-Quali - Kurzer Urlaub: Frankfurts Euro-Fighter heiß auf neue Ziele. Die Eintracht freut sich auf ein weiteres Jahr Europa und nimmt die großen Strapazen im Sommer gerne in Kauf. Adi Hütter verglich sein Team mit einer «ausgepressten Zitrone» - doch trotz des chancenlosen 1:5 in München gibt es ein Happy End. (Unterhaltung, 19.05.2019 - 10:48) weiterlesen...

Bayer-Jungstars - Völler lobt Bosz-Effekt: Argumente für Brandt und Havertz. Trainer Peter Bosz ist stolz auf seine Mannschaft und setzt nun auf das besondere Argument Königsklasse. Das soll vor allem die Jungstars zum Bleiben bewegen. Mit dem letzten Akt kippt Bayer Leverkusen den Kontrahenten Mönchengladbach noch von Platz vier. (Unterhaltung, 19.05.2019 - 09:38) weiterlesen...