Deutschland, Schlaglichter

Offenbach - Der Spätsommer kehrt erst am Montag wieder nach ganz Deutschland zurück.

15.09.2018 - 12:54:06

Wolken und Schauer im Norden - Spätsommer im Süden zurück. Während sich die Mitte und der Süden schon wieder über Sonne und blauen Himmel freuen können, muss sich der Norden noch bis einschließlich Sonntag mit Wolken und vereinzelten Schauern abfinden, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach vorhersagte. Am Montag wird es schließlich auch in Küstennähe zunehmend freundlicher und die Sonne erwärmt die Luft auf 20 bis 25 Grad im Norden und bis zu 29 Grad im Süden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hoch «Burckhard» - Wetterdienst erwartet erste nennenswerte Schneefälle. Vor allem in den Mittelgebirgen sollen heute bis zu 15 Zentimeter fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Offenbach - Deutschland steht der erste nennenswerte Schnee des Herbstes bevor. (Politik, 20.11.2018 - 09:18) weiterlesen...

Es bleibt kalt - neue Woche beginnt winterlich. Die Temperaturen bleiben tagsüber nur noch einstellig und erreichen Höchstwerte von bis zu 7 Grad. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Nachts kann es dann bei bis zu minus 8 Grad auch zu Frost und Glätte kommen. Grund ist das Hoch «Burckhard», an dessen Rand sich Deutschland befindet. Durch die so entstehende Strömung aus Nordosten gelange deutlich kühlere Luft als bisher nach Deutschland. Offenbach - Ein bisschen Schnee, etwas Regen: Die neue Woche in Deutschland beginnt ungemütlich und kalt. (Politik, 18.11.2018 - 12:54) weiterlesen...

Sicherheitsbedenken - Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten Berlin - In den kommenden Nächten wird es richtig kalt in Berlin - aber in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt dürfen Obdachlose nicht übernachten. (Politik, 18.11.2018 - 08:50) weiterlesen...

Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten. Die Suche nach Ersatzräumen für die bisherigen Kältebahnhöfe ist bisher ohne Erfolg geblieben. «Es ist noch keine Lösung gefunden worden», sagte BVG-Sprecherin Petra Reetz. In den vergangenen Jahren hatten die Verkehrsbetriebe bestimmte Bahnhöfe im Winter nachts für Obdachlose geöffnet. Dieses Jahr sollte es dieses Angebot wegen Sicherheitsbedenken nicht mehr geben. Berlin - In den kommenden Nächten wird es richtig kalt in Berlin - aber in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt dürfen Obdachlose nicht übernachten. (Politik, 18.11.2018 - 07:18) weiterlesen...