Biathlon, Wintersport

Östersund - Die deutschen Biathleten haben bei der Weltmeisterschaft in Östersund in der Staffel die Silbermedaille gewonnen.

16.03.2019 - 19:02:06

Deutsche Biathleten holen mit Staffel WM-Silber. Erik Lesser, Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll benötigten acht Nachlader und mussten sich nach 4 x 7,5 Kilometern nur den siegreichen Norwegern geschlagen geben. Am Ende hatten die Deutschen 38,1 Sekunden Rückstand auf den Weltmeister, der nur sechs Extra-Patronen benötigte. Bronze ging an die Russen. Den letzten WM-Staffel-Titel holten die Deutschen 2015 in Kontiolahti.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Biathlon-Weltcup - Doll verpasst Podium bei Bö-Sieg im Nebel von Oslo Oslo - Der frühere Weltmeister Benedikt Doll hat beim Weltcup-Finale der Biathleten in Oslo als bester Deutscher den sechsten Platz im Sprint belegt. (Sport, 22.03.2019 - 17:48) weiterlesen...

Ausblick - Das bringt der Wintersport am Freitag. In Slowenien wird es für die Skispringer wieder ernst. Schaffen es die deutschen Biathleten in Oslo nach der erfolgreichen WM noch mal auf das Podest? Am Freitag steht der Sprint der Männer an. (Sport, 22.03.2019 - 07:12) weiterlesen...

Biathlon-Weltcup-Finale - Preuß Sprint-Zweite bei Kuzmina-Sieg in Oslo Oslo - Biathletin Franziska Preuß ist zum Auftakt des Weltcup-Finales in Oslo auf Platz zwei gelaufen. (Sport, 21.03.2019 - 18:02) weiterlesen...

Ausblick - Das bringt der Wintersport am Donnerstag. In Norwegen sind zunächst die Frauen im Sprint gefordert. Bei der WM der Eiskunstläufer geht es in Japan um Medaillen. Mit dem ersten Rennen beim Weltcup in Oslo beginnt für die Biathleten die letzte Woche der Saison. (Sport, 21.03.2019 - 04:46) weiterlesen...

Fehlende Talente - Zukunftssorgen im Biathlon: Offene Fragen vor Olympia 2022. Eine Weltmeisterin will in Peking dabei sein, bei anderen Skijägern ist die Zukunft offen. Nach einer erfolgreichen WM geht der Blick der deutschen Biathleten auch schon in Richtung Olympia 2022. (Sport, 20.03.2019 - 11:32) weiterlesen...

Absagen und Kunstschnee - Das Klima macht Wintersportlern Sorge: «problematisch». Während die Biathleten ohne großen Sorgen durchkommen, wirbelt das Wetter den Alpin-Kalender kräftig durch. Der Sport versucht, weiter Anpassungen vorzunehmen. Schnee, Regen, zu warme Temperaturen oder Sturm: Das wechselhafte Klima setzt auch dem Wintersport zu. (Unterhaltung, 18.03.2019 - 11:34) weiterlesen...