Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Deutschland

Obertshausen - Ein 67-Jähriger hat in Obertshausen bei Offenbach auf einen Gerichtsvollzieher geschossen.

14.02.2020 - 14:04:06

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher - vier Verletzte. Der Mann und einer seiner Begleiter wurden dabei schwer verletzt. Ein weiterer Begleiter erlitt ein Knalltrauma. Die genauen Hintergründe und das Motiv des Mannes sind noch unklar. Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter sei in seiner Wohnung vorläufig festgenommen worden und habe eine Kopfplatzwunde davon getragen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Eilmeldung - Verdächtiger von Volkmarsen: U-Haft wegen Mordversuchs Frankfurt/Main - Gegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug in Volkmarsen mehr als 60 Menschen verletzt haben soll, ist Untersuchungshaft angeordnet worden. (Politik, 25.02.2020 - 20:04) weiterlesen...

Verdächtiger von Volkmarsen: Untersuchungshaft wegen Mordversuchs. Ihm werden versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen, wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstagabend mitteilte. Frankfurt/Main - Gegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug in Volkmarsen mehr als 60 Menschen verletzt haben soll, ist Untersuchungshaft angeordnet worden. (Politik, 25.02.2020 - 19:56) weiterlesen...

Interessanter als die Wahrheit - Fakes nach Volkmarsen: Wie sich Falschnachrichten verbreiten. Wie jetzt in Volkmarsen haben kurz nach einer Tat Fake News Hochkonjunktur. Die Behörden sind noch mitten in ihren Ermittlungen - und schon sprießen Falschnachrichten im Netz. (Politik, 25.02.2020 - 19:28) weiterlesen...

Abschied von den Opfern - Volkmarsen ringt nach Rosenmontags-Schock um Normalität. Es ist die zweite erschütternde Tat innerhalb weniger Tage im Bundesland. Am Faschingsdienstag wird vielerorts dennoch gefeiert. Eine gute Entscheidung, sagt ein Angstexperte. Ein Auto rast in eine Menge - im nordhessischen Volkmarsen herrschen Schock und Trauer. (Politik, 25.02.2020 - 16:42) weiterlesen...

Verfahren in der Schweiz - DFB tritt im Sommermärchen-Prozess als Privatkläger auf. Nach der Erklärung will sich der Verband zunächst nicht mehr äußern. Der Deutsche Fußball-Bund tritt im Schweizer Prozess gegen seine früheren Präsidenten als Privatkläger auf, Grund sind zivilrechtliche Schadensersatz-Ansprüche. (Polizeimeldungen, 25.02.2020 - 16:32) weiterlesen...

Motiv weiter unklar - Tatverdächtiger in Volkmarsen war nicht alkoholisiert. Viele Kinder sind betroffen. Mehr als 50 Menschen werden verletzt, als ein Mann mit seinem Auto in einen Karnevalsumzug fährt. (Politik, 25.02.2020 - 12:56) weiterlesen...