Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Unwetter, Freizeit

Oberstdorf - Die Liftbetreiber fürchten trotz des zeitweisen Stillstandes ihrer Anlagen wegen der extremen Wetterlage nicht um ihre Einnahmen in dieser Saison.

16.01.2019 - 01:58:05

Liftbetreiber hoffen trotz Extremwetters auf gute Saison. Die Wintersaison sei je nach Skigebiet zwischen 100 und 140 Tage lang. Dass man mal 14 Tage schlechtes Wetter habe und dann nicht Ski fahren könne, sei normal. Das sagte Peter Schöttl, Vorstand des Verbandes Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte. Schöttl geht davon aus, dass die tief verschneite Landschaft und die sehr guten Bedingungen die Wintersportler nun eher anspornen, sich auf die Skier zu stellen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ein Verletzter und schwere Schäden durch Unwetter in Polen. Allein von Samstagabend bis Sonntagfrüh musste die Feuerwehr nach eigenen Angaben mehr als tausendmal ausrücken, weil Bäume umgestürzt, Dächer von Häusern gerissen und Keller überflutet waren. Wie ein Feuerwehrsprecher dem Fernsehsender TVN24 mitteilte, wurde in der südwestpolnischen Region Niederschlesien ein Motorradfahrer verletzt, als er gegen einen umgestürzten Baum fuhr. Tausende Haushalte waren am Morgen noch ohne Strom. Warschau - In Polen haben Gewitterstürme erneut schwere Schäden verursacht. (Politik, 16.06.2019 - 11:52) weiterlesen...

Heftige Gewitter - Mindestens 21 Verletzte durch Sturmtief «Klaus». Herabstürzende Äste verletzen mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. In Thüringen verwüstet Sturmtief «Klaus» eine Besucherattraktion. Heftige Gewitter wüten über Teilen Deutschlands. (Politik, 13.06.2019 - 16:34) weiterlesen...

Es blitzte und donnerte - Sturmtief «Klaus»: 21 Verletzte, Feuerwehr im Dauer-Einsatz. Herabstürzende Äste verletzten mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. Erneut werden Teile des Landes von heftigen Gewittern getroffen. (Politik, 13.06.2019 - 12:14) weiterlesen...

Zugeparkt Nach einer Zyklonwarnung liegen Fischerboote dicht gedrängt in einem Hafen im pakistanischen Karachi. (Media, 13.06.2019 - 10:54) weiterlesen...

Es gibt nur die falsche Kleidung ... Ein Hund im Regenmantel spaziert durch Prag. (Media, 13.06.2019 - 10:12) weiterlesen...

Es blitzte und donnerte - Chaos in Berlin: Tief «Klaus» fegt über Deutschland. Das Unwetter platzt in eine Hochzeitsparty und verletzt sieben Gäste schwer. In Berlin stehen zwei Stunden lang die Fernzüge still. Der Frühsommer zeigt sich von seiner ungemütlichen Seite. (Politik, 13.06.2019 - 10:08) weiterlesen...