Parteien, Walter-Borjans

Norbert Walter-Borjans will sein Amt als SPD-Chef abgeben.

29.10.2021 - 10:19:44

Walter-Borjans kandidiert nicht mehr als SPD-Chef

Er sehe seine Mission als erfüllt an und verzichte auf eine weitere Kandidatur, sagte er der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Für mich war mit dem Vorsitz von vornherein keine weitere Karriereplanung verbunden, sondern das Ziel, die Partei auf Kurs zu bringen", so der scheidende SPD-Vorsitzende.

Damit sei er so weit gekommen, dass er sagen könne: "Jetzt sollen mal Jüngere ran." SPD-Co-Chefin Saskia Esken dankte ihm am Freitagvormittag für die gemeinsame Zeit: "Die SPD ist wieder da und sie ist stark. Gemeinsam werden wir diesen Weg in den Koa-Verhandlungen zu einem guten Erfolg führen. Lieber Norbert, ich bin Dir unendlich dankbar für die gemeinsame Zeit. Danke für den Mut und die Kraft, dieses Abenteuer in Angriff genommen zu haben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Britta Haßelmann will Grünenfraktionschefin werden Die bisherige Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion, Britta Haßelmann, kandidiert für das Amt der Fraktionsvorsitzenden. (Politik, 03.12.2021 - 14:18) weiterlesen...

Ricarda Lang erwägt Kandidatur für Grünen-Parteivorsitz Ricarda Lang, bislang Vizevorsitzende der Grünen, hat eine Kandidatur für den Parteivorsitz nicht ausgeschlossen. (Politik, 03.12.2021 - 08:05) weiterlesen...

Bericht: Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden Der ehemalige Juso-Chef Kevin Kühnert soll Nachfolger von Lars Klingbeil als Generalsekretär der SPD werden. (Politik, 02.12.2021 - 16:38) weiterlesen...

CDU-Vorsitzkandidaten liefern sich Schlagabtausch Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Helge Braun haben sich im Konrad-Adenauer-Haus einen Schlagabtausch darüber geliefert, was sie mit der Partei vorhaben. (Politik, 01.12.2021 - 18:44) weiterlesen...

Lauterbach bekommt Rückendeckung von SPD-Ministerpräsident In der Diskussion um die Berufung des künftigen Bundesgesundheitsministers hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach gelobt. (Politik, 01.12.2021 - 02:03) weiterlesen...

Rechnungshof kritisiert Spitzengehälter bei parteinahen Stiftungen Der Bundesrechnungshof übt harsche Kritik an den Gehältern des Führungspersonals der parteinahen politischen Stiftungen in Deutschland. (Politik, 30.11.2021 - 13:32) weiterlesen...