Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Röttgen

Norbert Röttgen, Kandidat für den CDU-Vorsitz und in Umfragen mittlerweile vor Armin Laschet, schließt im Falle seiner Wahl eine Kanzlerkandidatur von CSU-Chef Markus Söder für die Union nicht aus.

27.11.2020 - 07:29:50

Röttgen funkt wieder Signale für Kanzlerkandidatur von Söder

Es gehe um "die Bestaufstellung für den Wahlsieg der Union", sagte Röttgen am Freitag im ARD-Morgenmagazin. Dafür müssten auch Umfragen und der allgemeine Zuspruch in den Blick genommen werden.

Söder ist in Umfragen derzeit mit Abstand der mögliche Kandidat mit dem größten Zuspruch in der Bevölkerung. Prinzipiell sei er aber auch bereit, selbst Kanzler zu werden, so Röttgen. Das erwarte die Partei von einem CDU-Chef. Wer im Falle seiner Übernahme der CDU-Spitze Generalsekretär wird, will Röttgen "sehr bald" erklären. Er hatte bereits vor Monaten angekündigt, dass es eine Frau sein soll, andererseits hatte es aus seinem Umfeld Signale gegeben, den amtierenden Generalsekretär Paul Ziemiak im Wahljahr nicht auszutauschen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: Beobachtung der AfD steht unmittelbar bevor Schon Anfang nächster Woche soll wohl die Entscheidung fallen, dass die gesamte AfD beobachtet wird. (Politik, 19.01.2021 - 16:07) weiterlesen...

FDP will Merz kein Angebot für Parteieintritt unterbreiten Die FDP will dem gescheiterten CDU-Vorsitzkandidaten Friedrich Merz kein Angebot für einen Parteieintritt unterbreiten. (Politik, 19.01.2021 - 10:41) weiterlesen...

Meuthen sieht keine Grundlage für Beobachtung der gesamten AfD AfD-Chef Jörg Meuthen hält eine drohende Beobachtung der Gesamtpartei durch das Bundesamt für Verfassungsschutz für unbegründet. (Politik, 19.01.2021 - 07:39) weiterlesen...

Svenja Schulze schließt Kandidatur für Vorsitz der NRW-SPD aus Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat eine mögliche Kandidatur für den Landesvorsitz der SPD in Nordrhein-Westfalen ausgeschlossen. (Politik, 19.01.2021 - 02:02) weiterlesen...

Linnemann von Merz mehr als irritiert Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann hat den CDU-Politiker Friedrich Merz für dessen Vorstoß kritisiert, das Amt des Bundeswirtschaftsministers übernehmen zu wollen. (Politik, 18.01.2021 - 12:02) weiterlesen...

JU-Chef ruft zur Unterstützung Laschets auf Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat die Mitglieder der Nachwuchsorganisation aufgerufen, trotz Enttäuschung über die Niederlage ihres Favoriten Friedrich Merz bei der CDU-Vorstandswahl nun den neuen Vorsitzenden Armin Laschet zu unterstützen. (Politik, 18.01.2021 - 00:03) weiterlesen...