Wahlen, Weil

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist für eine dritte Amtszeit gewählt worden.

08.11.2022 - 13:01:08

Weil als Niedersachsens Ministerpräsident wiedergewählt

Er erhielt am Dienstag im Landtag in Hannover im ersten Wahlgang 82 von 145 gültigen Stimmen. Für die Wahl zum Ministerpräsidenten waren 74 Stimmen nötig, die neue Regierung aus SPD und Grünen kommt zusammen auf 81 Mandate.

Er bekam also auch mindestens eine Stimme aus der Opposition. Mit Nein stimmten am Dienstag 63 Parlamentarier, es gab keine Enthaltungen. Weil ist seit 2013 im Amt. Zunächst war er Regierungschef einer rot-grünen Koalition, zuletzt regierte er gemeinsam mit der CDU. Die Landtagswahl am 9. Oktober hatte die SPD klar gewonnen. Im Anschluss war schnell klar, dass die Sozialdemokraten künftig wieder auf eine Zusammenarbeit mit den Grünen setzen. Bei der konstituierenden Sitzung war am Dienstag zunächst die SPD-Politikerin Hanna Naber zur neuen Landtagspräsidentin gewählt worden. Davor hatte der AfD-Abgeordnete Jozef Rakicky die Sitzung als Alterspräsident eröffnet.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de