Parteien, Pistorius

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius, der für den SPD-Vorsitz kandidiert, warnt vor einer "Versprechungsorgie" bei der Kandidatentour seiner Partei.

08.09.2019 - 00:03:37

Pistorius fürchtet Versprechungsorgie bei SPD-Kandidatentour

Die würde nur neue Enttäuschungen produzieren, sagte Pistorius der "Bild am Sonntag". Bei den Vorstellungsterminen vor der Basis haben die Kandidaten bislang viele kostenintensive Vorschläge gemacht.

Der SPD-Politiker will sich stattdessen auf ein Investitionsprogramm vor allem für Kommunen konzentrieren. Ein solches Investitionsprogramm, für das sich der Bund höchstwahrscheinlich von der schwarzen Null verabschieden müsste, ist für ihn entscheidend für die Zukunft der Großen Koalition: "Wenn sich da die Union verweigert, wäre das ein Grund, Tschüss zu sagen", sagte Pistorius der "Bild am Sonntag"

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Biedenkopf lässt Sympathie für Linkspartei erkennen Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen, Kurt Biedenkopf (CDU), hält die Linke heute für eine andere Partei als vor zehn Jahren. (Politik, 20.09.2019 - 18:03) weiterlesen...

Schatzmeister von SPD Brandenburg kritisiert Geywitz Klara Geywitz, die Kandidatin für den SPD-Parteivorsitz im Duo mit Vizekanzler Olaf Scholz, sieht sich harter Kritik aus ihrem eigenen Landesverband ausgesetzt. (Politik, 20.09.2019 - 17:05) weiterlesen...

Wahlgesetz: Union und Grüne für Verkleinerung des Bundestages Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer (CDU), hat das jüngste Plädoyer von über 100 Staatsrechtlern für eine Verkleinerung des Bundestages gut geheißen. (Politik, 20.09.2019 - 16:59) weiterlesen...

Schäuble sieht seit AfD-Bundestagseinzug atmosphärische Veränderung Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sieht eine atmosphärische Veränderung im Bundestag, seit die AfD dort vertreten ist. (Politik, 20.09.2019 - 15:01) weiterlesen...

Pistorius will SPD-Mitgliederreferendum bei Kanzlerkandidaten-Wahl Der niedersächsische Innenminister und Kandidat für den SPD-Vorsitz, Boris Pistorius, will einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin von den Mitgliedern bestimmen lassen. (Politik, 20.09.2019 - 11:47) weiterlesen...

AfD-Arbeitsgruppe sieht Anhaltspunkte für Verfassungsfeindlichkeit Die AfD hält sich offenbar selbst in Teilen für verfassungsfeindlich. (Politik, 20.09.2019 - 00:02) weiterlesen...