Wahlen, Medien

Niederlande wollen Auftritt von türkischem Minister verhindern

05.03.2017 - 12:12:06

Niederlande wollen Auftritt von türkischem Minister verhindern. Den Haag - Die Niederland wollen den geplanten Wahlkampfauftritt des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu am 11. März in Rotterdam verhindern. Alle rechtlichen Möglichkeiten würden untersucht, bekräftigte die Regierung heute in Den Haag. Wahlkampf für die umstrittene Verfassungsänderung in der Türkei sei in den Niederlanden nicht erwünscht, so Ministerpräsident Mark Rutte. Die geplante Reform dränge «die Türkei in die falsche Richtung». Daran wollten die Niederlande in keinster Weise mitwirken.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!