Geschichte, UN

New York - UN-Generalsekretär António Guterres hat Winnie Mandela als «starke und furchtlose Stimme im Kampf für Gleichberechtigung» gewürdigt.

02.04.2018 - 19:14:05

UN-Chef: Winnie Mandela war «Stimme für Gleichberechtigung». Mandelas Tod habe Guterres traurig gemacht und er richte ihrer Familie sein Beileid aus, sagte ein UN-Sprecher in New York. Die prominente Aktivistin gegen die Apartheid und Ex-Frau des südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela war im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit in einem Krankenhaus in Johannesburg gestorben.

@ dpa.de