USA, Schlaglichter

New York - Die Aussicht auf Steuersenkungen in China hat vor allem die konjunktursensiblen US-Technologiewerte beflügelt.

15.01.2019 - 23:28:06

Gute Nachrichten aus China beflügeln Wall Street. Die Regierung in Peking will offenbar der schwächelnden Wirtschaft des Landes mit umfangreichen Steuersenkungen unter die Arme greifen. Dies könnte Börsianern zufolge auch positiv auf die Weltkonjunktur ausstrahlen. Der Dow Jones machte seine Vortagesverluste mehr als wett und schloss 0,65 Prozent höher bei 24 065,59 Punkten. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1412 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/Aktien New York Schluss: Immer mehr Vorschusslorbeeren für Handels-Deal (technische Wiederholung) (Boerse, 22.02.2019 - 22:17) weiterlesen...

US-Anleihen bauen Gewinne noch etwas aus. Marktteilnehmer sprachen von einer Gegenbewegung zu den deutlichen Verlusten an den Vortagen. Große Impulse gab es nicht, auch wurden vor dem Wochenende keine marktbewegenden Konjunkturdaten veröffentlicht. Aussagen mehrerer Notenbanker hinterließen ebenfalls keine größeren Spuren am Bondmarkt. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag im späten Handel noch etwas stärker zugelegt. (Sonstige, 22.02.2019 - 21:16) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Anleger und Analysten verlieren das Vertrauen in Kraft Heinz (Boerse, 22.02.2019 - 17:26) weiterlesen...

US-Anleihen steigen zum Handelsstart. Marktteilnehmer sprachen von einer Gegenbewegung zu den deutlichen Verlusten an den Vortagen. Große Impulse gab es zunächst nicht. Wichtige Konjunkturdaten werden vor dem Wochenende nicht veröffentlicht. Allerdings werden sich einige hochrangige Notenbanker zu Wort melden. Die US-Notenbank hatte zuletzt einen wesentlich vorsichtigeren Kurs signalisiert. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 22.02.2019 - 14:52) weiterlesen...

Schuhsohle gelöst: Nike-Aktie sinkt nach Verletzung von Basketballer. Das Papier des Sportartikelherstellers hatte darunter nachbörslich gelitten. Die Schuhsohle des Spielers hatte sich bei einer schnellen Drehung im Spiel der Teams der Universität Duke und der Universität von North Carolina in Chapel Hill am Mittwochabend gelöst. NEW YORK - Die Aktie des Sportartikelherstellers Nike ist nach einer Panne mit einem kaputten Schuh und einer Knieverletzung von College-Basketballstar Zion Williamson gesunken. (Boerse, 22.02.2019 - 10:25) weiterlesen...

KORREKTUR/Schuhsohle gelöst: Nike-Aktie sinkt nach Verletzung von Basketballer (Zweiter Satz im ersten Absatz neu formuliert. (Boerse, 22.02.2019 - 10:04) weiterlesen...