Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
USA, Schlaglichter

New York - Die Aussicht auf Steuersenkungen in China hat vor allem die konjunktursensiblen US-Technologiewerte beflügelt.

15.01.2019 - 23:28:06

Gute Nachrichten aus China beflügeln Wall Street. Die Regierung in Peking will offenbar der schwächelnden Wirtschaft des Landes mit umfangreichen Steuersenkungen unter die Arme greifen. Dies könnte Börsianern zufolge auch positiv auf die Weltkonjunktur ausstrahlen. Der Dow Jones machte seine Vortagesverluste mehr als wett und schloss 0,65 Prozent höher bei 24 065,59 Punkten. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1412 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Fed hält den Dow in der Erfolgsspur. Die Fed erfüllte die Hoffnungen der Anleger, indem sie die Tür für eine gelockerte Geldpolitik weit öffnete. Die Unsicherheiten für den wirtschaftlichen Ausblick hätten zugenommen, begründete die Notenbank ihre Bereitschaft, angemessen zu handeln. NEW YORK - Die New Yorker Börsen haben am Mittwoch von der gestiegenen Wahrscheinlichkeit für baldige Zinssenkungen profitiert. (Boerse, 19.06.2019 - 22:40) weiterlesen...

US-Anleihen drehen nach Zinssignalen der Fed ins Plus. Vor dem Zinsentscheid noch schwächer tendierend, gaben im späteren Handel die umgekehrt laufenden Renditen deutlich nach, als die Notenbank Fed die Tür für geldpolitische Lockerungen im Rahmen ihres Zinsentscheids weit öffnete. NEW YORK - Sich abzeichnende Zinssenkungen in den USA haben die Staatsanleihen der Vereinigten Staaten am Mittwoch angetrieben. (Sonstige, 19.06.2019 - 21:37) weiterlesen...

DOW-FLASH: Index setzt sich nach Zinsentscheid moderat im Plus ab. Eineinhalb Stunden vor Schluss stieg das Kursbarometer der Wall Street aber nur leicht um 0,18 Prozent auf 26 513,82 Punkte. Er steuert so auf den dritten Gewinntag in Folge zu und nähert sich wieder ein Stück weit seiner bisherige Rekordmarke, die mit 26 951 Zählern nur noch 1,65 Prozent entfernt liegt. NEW YORK - Der vorher wenig entschlossene Dow Jones Industrial hat sich am Mittwoch nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed moderat ins Plus vorgewagt. (Boerse, 19.06.2019 - 20:47) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Allergan-Anleger schöpfen neuen Mut - Studiendaten treiben an. Nachdem die Papiere des Pharmakonzerns zu Wochenbeginn mit 114,27 US-Dollar so günstig zu haben waren wie seit 2013 nicht mehr, waren sie bereits am Dienstag gestiegen und bauten ihre Gewinne am Mittwoch weiter aus. Zuletzt kletterten sie um 5,3 Prozent auf 127,02 Dollar. NEW YORK - Auf dem Tief seit sechs Jahren gibt es neuerdings an der Wall Street wieder Hoffnung für Anleger von Allergan . (Boerse, 19.06.2019 - 20:06) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger bleiben im Boot - Blicke auf der Fed. Der Leitindex Dow Jones Industrial rückte im frühen Handel leicht um 0,13 Prozent auf 26 500,51 Punkte vor. Er darf so mit einem Auge weiter auf seine bisherige Rekordmarke schielen, die mit 26 951 Zählern nur noch 1,7 Prozent entfernt liegt. Mehr Dynamik verhinderte jedoch das Abwarten der Anleger vor dem Zinsentscheid der Fed. NEW YORK - Die anhaltenden Hoffnungen auf eine expansivere Geldpolitik halten die Wall Street am Mittwoch auf solidem Kurs. (Boerse, 19.06.2019 - 17:11) weiterlesen...

US-Anleihen geben Vortagesgewinne wieder ab. Im frühen Handel haben sie die Gewinne vom Vortag wieder abgegeben. Am Mittwoch hatten Signale in Richtung einer weiteren Lockerung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank bei Festverzinslichen breitangelegte Kursgewinne ausgelöst, was im Gegenzug zu einem Rückgang der Renditen von Staatsanleihen führte. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten gestartet. (Sonstige, 19.06.2019 - 15:21) weiterlesen...