USA, Schlaglichter

New York - Die Anleger an der Wall Street haben zu Wochenbeginn wieder zaghaft Mut gefasst.

06.08.2018 - 22:58:05

Gewinne an US-Börsen - Hoffnung auf gute Berichtssaison. Die wichtigsten Aktienindizes drehten im Handelsverlauf ins Plus, nachdem die zuletzt dominierenden Sorgen wegen der Konfrontationspolitik der USA etwas in den Hintergrund gerückt waren. Die Investoren hofften nun Börsianern zufolge auf einen weiter positiven Verlauf der Berichtssaison. Der Dow Jones schloss 0,16 Prozent höher bei 25 502,18 Punkten. Der Kurs des Euro blieb unter Druck und notierte zuletzt bei 1,1555 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Trumps Konfrontationskurs verunsichert US-Börsen. Anleger weltweit agieren wieder vorsichtig, was sich auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Allerdings gelang es dem US-Leitindex Dow Jones Industrial im späten Handel seine Verluste wieder deutlich zu begrenzen. Letztlich ging er mit einen Minus von 0,54 Prozent auf 25 162 Punkte aus dem Tag. Der Euro wurde zum Handelsschluss an der Wall Street mit 1,1344 Dollar gehandelt. New York - Der Konfrontationskurs der USA schürt an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. (Politik, 15.08.2018 - 22:54) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Trumps Konfrontationskurs verunsichert. Anleger weltweit agieren wieder vorsichtig, was sich am Mittwoch auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Allerdings gelang es dem US-Leitindex Dow Jones Industrial im späten Handel seine Verluste wieder deutlich zu begrenzen. Letztlich ging er mit einen Minus von 0,54 Prozent auf 25 162,41 Punkte aus dem Tag. NEW YORK - Der Konfrontationskurs der USA schürt an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. (Boerse, 15.08.2018 - 22:21) weiterlesen...

US-Anleihen bauen Gewinne im Handelsverlauf aus. Die Anleger mieden Risiken. Während am US-Aktienmarkt Verluste verbucht wurden, erhielten die festverzinslichen Papiere Auftrieb. Zahlreiche überraschend gute US-Konjunkturdaten fanden kaum Beachtung. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre frühen Gewinne im Handelsverlauf ausgebaut. (Sonstige, 15.08.2018 - 21:19) weiterlesen...

New York: Unsicherheit steigt wegen zahlreicher Streitigkeiten. Anleger weltweit agieren daher wieder vorsichtig, was sich am Mittwoch auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Die wachsende Unsicherheit sorgte im frühen Handel für ein Minus im Dow Jones Industrial von 1,08 Prozent auf 25 026,22 Punkte. Damit brach der US-Leitindex seinen am Dienstag gestarteten Erholungsversuch ab und knüpfte an seine vorangegangene viertägige Verlustserie an. NEW YORK - Der Konfrontationskurs der USA schürt an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. (Boerse, 15.08.2018 - 20:09) weiterlesen...

Aktien New York: Zunehmende Unsicherheit wegen zahlreicher Streitigkeiten. Anleger weltweit agieren daher wieder vorsichtig, was sich am Mittwoch auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Die wachsende Unsicherheit sorgte im frühen Handel für ein Minus im Dow Jones Industrial von 1,08 Prozent auf 25 026,22 Punkte. Damit brach der US-Leitindex seinen am Dienstag gestarteten Erholungsversuch ab und knüpfte an seine vorangegangene viertägige Verlustserie an. NEW YORK - Der Konfrontationskurs der USA schürt zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. (Boerse, 15.08.2018 - 16:38) weiterlesen...

US-Anleihen legen zu. Die Aussicht auf einen schwächeren Auftakt am New Yorker Aktienmarkt habe den Festverzinslichen Auftrieb verliehen, hieß es von Marktbeobachtern. Überraschend gute US-Konjunkturdaten konnten die Kurse der Anleihen hingegen nicht belasten. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im frühen Handel zugelegt. (Sonstige, 15.08.2018 - 14:59) weiterlesen...