@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE: Hedgefonds könnte bei Wetten gegen europäische Aktien schief liegen. Eine sogenannte Short-Attacke gegen italienische Banken wie die Intesa Sanpaolo werde seinen Hedgefonds Bridgewater teuer zu stehen kommen, prognostizierte der Investmentchef Davide Serra vom Vermögensverwalter Algebris am Montag in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. FRANKFURT - Mit einer milliardenschweren Wette gegen europäische Aktien könnte der US-Milliardär Ray Dalio zumindest teilweise schief liegen. (Boerse, 19.02.2018 - 16:58) weiterlesen...

HINWEIS: Kein Handel am US-Anleihemarkt. Die Berichterstattung entfällt entsprechend. NEW YORK - Wegen eines Feiertags findet an diesem Montag kein Handel am amerikanischen Anleihemarkt statt. (Sonstige, 19.02.2018 - 14:51) weiterlesen...

Aktien New York: US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen. Der Gedenktag zu Ehren des ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten wird jeweils am dritten Montag im Februar gefeiert. NEW YORK - Die US-Aktienbörsen bleiben an diesem Montag wegen des Feiertags "Washington's Birthday" geschlossen. (Boerse, 19.02.2018 - 13:55) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss:Dow mit größtem Wochengewinn seit Trump-Wahl (Im 2. Absatz, 2. Satz wurde ein Tippfehler berichtigt.) (Boerse, 16.02.2018 - 22:53) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow mit größtem Wochengewinn seit Trump-Wahl. Allerdings war es ein holpriger Weg für den Dow Jones Industrial , der zeitweise mit fast 1 Prozent im Plus lag, dann aber bis zum Schluss mit der Gewinnschwelle ringen musste. Letztlich schloss er um knappe 0,08 Prozent höher bei 25 219,38 Punkten. Er fuhr damit einen satten Wochengewinn von mehr als 4 Prozent ein - der größte seit dem Wahlsieg von Donald Trump im November 2016. NEW YORK - Die Wall Street hat sich am Freitag nach zuletzt fünf starken Handelstagen stabil ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 16.02.2018 - 22:39) weiterlesen...

US-Anleihen legen zu - Nur Kurzläufer stagnieren. Während sich die Kurse weiter stabilisierten, nachdem sie am Mittwoch nach der Veröffentlichung von Inflationsdaten noch stark unter Druck geraten waren, gaben die umgekehrt laufenden Renditen am Freitag nach. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag überwiegend Kursgewinne erzielt. (Sonstige, 16.02.2018 - 21:22) weiterlesen...