USA, Schlaglichter

New York - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat seine Vortagesgewinne etwas ausgebaut.

13.02.2019 - 23:00:06

Dow Jones baut Gewinne aus. Der Dow stieg um 0,46 Prozent auf 25 543 Punkte und erreichte damit mittlerweile das höchste Niveau seit Anfang Dezember letzten Jahres. Der Euro litt unter schwachen Industriedaten aus der Eurozone und notierte zuletzt bei 1,1266 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Anleihen: Fed-Protokoll bewegt Kurse kaum. Die Kurse reagierten nur moderat auf neue Aussagen der US-Notenbank zu Konjunktur und Geldpolitik. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im späten Handel leicht nachgegeben. (Sonstige, 20.02.2019 - 21:17) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax und EuroStoxx auf Jahreshochs. Zuletzt stand der deutsche Leitindex knapp 0,87 Prozent höher bei 11 407,83 Punkten. Auch das Leitbarometer der Eurozone, der EuroStoxx 50 , erreichte mit knapp 3265 Punkten den bislang höchsten Kurs in diesem Jahr. Zuletzt gewann er 0,6 Prozent. FRANKFURT - Der Dax hat am Mittwochnachmittag seine Kursgewinne ausgebaut und bis auf ein Jahreshoch bei 11 437 Zählern zugelegt. (Boerse, 20.02.2019 - 17:12) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Bedenken gegen Fusion von Asda und Sainsbury belasten Walmart. Die Aktien fielen um 2,5 Prozent und gaben damit die Gewinne vom Vortag nach starken Quartalszahlen komplett wieder ab. Papiere von Sainsbury brachen in London sogar um ein Sechstel ihres Wertes ein. NEW YORK - Kartellrechtliche Bedenken der britischen Wettbewerbshüter wegen der geplanten Fusion der britischen Supermarktketten Sainsbury und der Walmart-Tochter Asda haben am Mittwoch den Walmart-Kurs belastet. (Boerse, 20.02.2019 - 17:01) weiterlesen...

US-Anleihen: Wenig Bewegung vor Fed-Protokoll. Marktteilnehmer warten auf das Protokoll zur jüngsten Zinssitzung der amerikanischen Notenbank, das am Abend (MEZ) ansteht. Analysten und Anleger erhoffen sich Hinweise auf den geldpolitischen Kurs. Nennenswerte Konjunkturdaten stehen dagegen nicht an. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit wenig Kursbewegung in den Handel gestartet. (Sonstige, 20.02.2019 - 15:26) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax dürfte zunächst weiter auf der Stelle treten. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor dem Start 0,02 Prozent im Plus auf 11 311 Punkte. Das Börsenbarometer ringt damit weiter mit der Hürde von 11 300 Zählern, die sich nach der rasanten Erholung bis Mitte Januar immer wieder als zu hoch erwiesen hatte. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten auch am Mittwoch weiter auf eine Richtungsentscheidung. (Boerse, 20.02.2019 - 08:17) weiterlesen...

WDH/Aktien New York Schluss: Die Luft wird dünner. Absatz, 2. (Im 2. (Boerse, 19.02.2019 - 22:43) weiterlesen...