Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
USA, Schlaglichter

New York - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat nach zwischenzeitlichem Abtauchen ins Minus wieder Kraft getankt und im Plus geschlossen.

23.01.2019 - 22:54:05

Wall Street: Dow tankt wieder Kraft. Mit einem Aufschlag von 0,70 Prozent auf 24 575,62 Punkte erholte sich der Leitindex ein Stück weit von seinem Vortagesverlust. Der Eurokurs notierte im New Yorker Handel mit zuletzt 1,1382 US-Dollar kaum verändert. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1367 US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8797 Euro gekostet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Leichte Einbußen nach durchwachsenen Quartalszahlen. Im Anlegerfokus standen neben neuen Konjunkturdaten vor allem aktuelle Geschäftszahlen von großen US-Unternehmen. Letztere fielen gemischt aus und sorgten für größere Kursausschläge in beide Richtungen. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag im frühen Handel moderate Verluste verzeichnet. (Boerse, 18.07.2019 - 16:53) weiterlesen...

US-Anleihen geben nach. Im Gegenzug stiegen die Renditen. US-Daten sorgten zu Handelsstart für Bewegung am Anleihemarkt. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel etwas gefallen. (Sonstige, 18.07.2019 - 15:37) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax kommt nicht aus Verlustzone raus - SAP-Kursrutsch belastet. Der MDax für mittelgroße Werte sank um 0,68 Prozent auf 25 754,25 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,28 Prozent nach. FRANKFURT - Triste Exportdaten aus Japan und enttäuschende Quartalszahlen von SAP um 0,61 Prozent auf 12 265,98 Punkte nach. (Boerse, 18.07.2019 - 15:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung nach enttäuschenden Geschäftszahlen. Nachdem der US-Leitindex schon am Vortag etwas deutlicher im Minus geschlossen hatte, zeichnete sich auch am Donnerstag kein neuer Höhenflug ab. Der Broker IG taxierte den Dow knapp eine Stunde vor Handelsbeginn kaum verändert bei 27 214 Punkten. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial bleibt nach seiner jüngsten Rekordjagd zu Beginn der Berichtssaison weiter kraftlos. (Boerse, 18.07.2019 - 14:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse senkt Ziel für Netflix - 'Outperform'. Der Online-Videodienst habe insgesamt deutlich enttäuscht und mit Blick auf die neuen Bezahlabos die Erwartungen so stark verfehlt wie nie zuvor, schrieb Analyst Julian Mitchell in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Netflix nach Zahlen zum zweiten Quartal von 450 auf 440 US-Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. (Boerse, 18.07.2019 - 11:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: SAP zieht Dax herunter. Kurz nach Handelsbeginn gab der Leitindex Dax driftete mit 25711,27 Punkten um 0,84 Prozent ins Minus. Beim Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,75 Prozent nach unten. FRANKFURT - Eine vorerst beendete Party an den US-Börsen und reichlich Gegenwind bei den Unternehmen lassen Anleger am Donnerstag in Deutschland auf die Bremse treten. (Boerse, 18.07.2019 - 09:59) weiterlesen...