USA, Schlaglichter

New York - Das New Yorker Aktienbarometer Dow Jones Industrial hat am Montag nach wechselhaftem Verlauf im Plus geschlossen.

08.10.2018 - 23:48:05

Wall Street: Dow im Plus. Der Leitindex gewann 0,15 Prozent auf 26 486,78 Punkte. Der Euro-Kurs wurde von anhaltenden Sorgen um den italienischen Staatshaushalt belastet. Die Gemeinschaftswährung kostete in New York zuletzt 1,1494 US-Dollar, nachdem sie im europäischen Vormittagsgeschäft noch klar über 1,15 Dollar gehandelt wurde.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Leitindex unter Druck - Indikation deutet auf Jahrestief. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zweieinhalb Stunden vor Handelseröffnung 0,86 Prozent tiefer auf 11 425 Punkte. Sollte der deutsche Leitindex im Xetra-Handel auf diesem Niveau eröffnen, würde er unter das bisherige Jahrestief von 11 459,08 Punkte von Anfang vergangener Woche fallen. FRANKFURT - Schwache Vorgaben aus Asien und eine wieder gestiegene Furcht vor zu hohen Risiken dürften den deutschen Aktienmarkt weiter belasten. (Boerse, 23.10.2018 - 06:38) weiterlesen...

Wall Street: Keine gemeinsame Richtung vor Zahlenflut. Während es für die Standardwerte-Indizes zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen bergab ging, legten die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq zu. Der Leitindex Dow Jones schloss 0,50 Prozent im Minus bei 25 317,41 Punkten. Der Euro litt unter der Zuspitzung des Streits zwischen Italien und der EU über Italiens Haushalt und sank im US-Handel auf 1,1467 Dollar. New York - Der US-Aktienmarkt hat keine gemeinsame Richtung gefunden. (Politik, 22.10.2018 - 22:30) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gemeinsame Richtung fehlt vor Zahlenflut. Während es für die Standardwerte-Indizes zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen bergab ging, legten die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq zu. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. (Boerse, 22.10.2018 - 22:25) weiterlesen...

US-Anleihen treten auf der Stelle - Impulse von Daten fehlen. Marktbeobachter sprachen mangels bewegender Konjunkturnachrichten von einem impulsarmen Handel. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag fast nicht von der Stelle gekommen. (Sonstige, 22.10.2018 - 20:54) weiterlesen...

Aktien New York: Gemeinsame Richtung fehlt vor Zahlenflut. Während es für die Standardwerte-Indizes zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen bergab ging, legten die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq zu. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. (Boerse, 22.10.2018 - 20:33) weiterlesen...

Aktien New York: Wenig Bewegung zu Beginn zahlenlastiger Woche. Nach einem freundlichen Start und einem zwischenzeitlichen Rutsch in die Verlustzone traten die wichtigsten Indizes überwiegend auf der Stelle. NEW YORK - Der Wall Street hat am Montag eine klare Richtung gefehlt. (Boerse, 22.10.2018 - 17:32) weiterlesen...