Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

USA, Großbritannien

New York - An der Wall Street hat sich nach der jüngsten Rekordhatz etwas Ernüchterung breitgemacht.

14.01.2020 - 22:48:06

Meldung zum Handelsdeal dämpft Rekordeuphorie an US-Börse. Die wichtigsten Aktienindizes hatten zwar mit Mühe Bestmarken erreicht, verloren aber schnell wieder an Schwung und drehten teilweise leicht ins Minus. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte die Meldung, dass die Zölle für in die USA exportierte Waren aus China trotz der geplanten Unterzeichnung einer ersten Handelsvereinbarung zunächst nicht gestrichen werden. Der Dow Jones schloss lediglich 0,11 Prozent höher bei 28 939,67 Punkten. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1126 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow wieder auf Erholungskurs. Der Dow Jones Industrial stieg am Dienstag um 1,01 Prozent auf 3276,24 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 1,55 Prozent auf 9090,93 Punkte. NEW YORK - Nach den klaren Vortagesverlusten haben die US-Aktienmärkte am Dienstag Boden gut gemacht. (Boerse, 28.01.2020 - 22:25) weiterlesen...

US-Anleihen: Verluste nach Kursrally vom Vortag. Die Verbreitung des Coronavirus hatte an den vergangenen Tagen die Anleihen gestützt. Am Dienstag setzte eine gewisse Beruhigung an den Finanzmärkten ein. Die Pandemie dürfte jedoch weiter das Geschehen dominieren. NEW YORK - Nach den deutlichen Vortagesgewinnen haben sich die Kurse von US-Staatsanleihen am Dienstag im Handelsverlauf schwächer präsentiert. (Sonstige, 28.01.2020 - 21:05) weiterlesen...

Aktien New York: Dow schüttelt Vortagesverluste ab. Der Dow Jones Industrial stieg am Dienstag um 0,98 Prozent auf 3275,56 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 1,44 Prozent auf 9081,10 Punkte. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben nach den klaren Vortagesverlusten am Dienstag Boden gut gemacht. (Boerse, 28.01.2020 - 19:50) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Erholung von Vortagesverlusten. Der Dow Jones Industrial stieg am Dieenstag um 0,71 Prozent auf 3266,75 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,79 Prozent auf 9022,66 Punkte. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Dienstag im frühen Handel ihre klaren Vortagesverluste teilweise wettgemacht. (Boerse, 28.01.2020 - 16:43) weiterlesen...

US-Anleihen: Kursverluste zu Handelsbeginn. Die Verbreitung des Coronavirus hatte an den vergangenen Tagen die Anleihen gestützt. Am Dienstag setzte eine gewisse Beruhigung an den Finanzmärkten ein. Die Pandemie dürfte jedoch weiter das Geschehen dominieren. NEW YORK - Nach den deutlichen Verlusten an den Vortagen sind die Kurse von US-Staatsanleihen am Dienstag zu Handelsbeginn gefallen. (Sonstige, 28.01.2020 - 15:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne nach Kursrutsch am Montag. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor Handelsbeginn 0,46 Prozent höher auf 28 668 Punkte. Am Montag hatte die Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus und deren wirtschaftlichen Folgen den Leitindex fast 1,6 Prozent ins Minus gedrückt. NEW YORK - Die Wall Street dürfte sich am Dienstag zunächst etwas von dem Rückschlag zu Wochenbeginn erholen. (Boerse, 28.01.2020 - 14:50) weiterlesen...