Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Klima-Union

Nach seinem Eintritt in die Berliner CDU will der Unternehmer und Umweltaktivist Heinrich Strößenreuther durch den neu gegründeten Verein Klima-Union in CDU und CSU Wähler der Grünen an die Unionsparteien binden.

09.04.2021 - 01:03:10

Klima-Union soll Wähler der Grünen zurückholen

"Mindestens ein Viertel der Grünen-Wähler" seien "geliehene Unionswähler", sagte er der "Welt" (Freitagausgabe). Jenen Menschen liege "das Klimaschutzthema so sehr am Herzen, dass sie dessentwegen zu einer Partei abgewandert sind, mit der sie ansonsten wenig verbindet".

Diese Menschen wolle man mit einer überzeugenden und ambitionierten Klimaschutzpolitik zurückholen, sagte Strößenreuther, der zu den Mitbegründern des Vereins gehört. Zugleich sei "die Klimaschutzbewegung nach links gekippt" und biete "besorgten Bürgerlichen keine Plattform". Für solche Menschen sei die Klima-Union "eine offene Einladung". Die Klima-Union, die am Freitag offiziell vorgestellt werden soll, ist laut Strößenreuther "ein eingetragener Verein, dessen ordentliche Mitglieder zwingend auch Mitglieder von CDU und CSU sein müssen". Laut Satzung werde sich der Verein auflösen, "wenn die CDU auf einem Bundesparteitag eine glaubwürdige Strategie zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels im wissenschaftlich gebotenen Zeitrahmen beschließt". Der Verein solle darauf hinarbeiten, dass sich die Unionsparteien für eine vollständige Abkehr Deutschlands von fossilen Brennstoffen schon deutlich vor 2050 einsetzen. Nur damit, so Strößenreuther, könne das Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad erreicht werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de