Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Unwetter, Notfälle

Nach schweren Regenfällen treten gleich drei Flüsse in Mexiko über die Ufer.

08.09.2021 - 02:24:09

Unwetter - Krankenhaus in Mexiko überschwemmt: Mindestens 17 Tote. Von dem Hochwasser betroffen ist auch ein Krankenhaus mit zahlreichen Covid-Patienten.

Tula - Bei einem Hochwasser in Mexiko sind in einem überschwemmten Krankenhaus mindestens 17 Patienten ums Leben gekommen.

In der Klinik in der zentralmexikanischen Stadt Tula konnten Covid-19-Patienten wegen eines Stromausfalls infolge der Überschwemmung nicht mit Sauerstoff versorgt werden, teilte der Chef des staatlichen Instituts für Soziale Sicherheit (IMSS), Zoé Robledo, in einem Video mit, das die Regierung auf Twitter veröffentlichte.

Drei Flüsse waren am Montagabend (Ortszeit) nach schwerem Regenfall über ihre Ufer getreten. Auch in der Stadt Ecatepec, wenige Kilometer von Mexikos Hauptstadt entfernt, kam es zu Überschwemmungen.

In dem Krankenhaus in Tula, das im Bundesstaat Hidalgo liegt, waren laut Robledo 56 Patienten behandelt worden - der Großteil wegen Covid-19-Erkrankungen. Die Überlebenden würden in Sicherheit gebracht. Medienberichten zufolge mussten auch Neugeborene in Brutkästen evakuiert werden. Hunderte Menschen hatten im Morgengrauen in Notunterkünften Unterschlupf suchen müssen. Die mexikanische Regierung erklärte in 27 Gemeinden in Hidalgo den Notstand und schickte Soldaten zur Hilfe in die betroffenen Gebiete.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-130986/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Unwetter - «Nicholas» erreicht als Hurrikan Texas und schwächt sich ab. Sein erstes Ziel: Texas. Über Land schwächt er sich zum Tropensturm ab. Doch es bleibt gefährlich. Die Schäden von «Ida» sind noch nicht beseitigt, da erreicht schon ein weiterer Hurrikan die USA. (Politik, 14.09.2021 - 12:48) weiterlesen...

Unwetter - Hurrikan «Nicholas» erreicht Texas. Meteorologen in den USA warnen vor Überschwemmungen und möglichen Tornados. Heftiger Regen, starker Wind. (Politik, 14.09.2021 - 10:08) weiterlesen...

Erinnerung - Haus der Geschichte sammelt Objekte zur Flutkatastrophe. Das Haus der Geschichte will die Erinnerung für zukünftige Generationen sichern. Die Überschwemmungen haben viele Menschenleben gekostet und ganze Landstriche in NRW und Rheinland-Pfalz verwüstet. (Wetter, 14.09.2021 - 07:28) weiterlesen...

Erinnerung - Haus der Geschichte sammelt Objekte zur Flutkatastrophe. Das Haus der Geschichte will die Erinnerung für zukünftige Generationen sichern. Die Überschwemmungen haben viele Menschenleben gekostet und ganze Landstriche in NRW und Rheinland-Pfalz verwüstet. (Wetter, 13.09.2021 - 10:56) weiterlesen...

Unwetter - Taifun «Chanthu» streift Taiwan. Für mehr als 14.000 Haushalte gibt es erst einmal keinen Strom. Massive Niederschläge und heftiger Wind: Der Taifun «Chanthu» trifft den Osten Taiwans mit voller Kraft. (Politik, 12.09.2021 - 08:18) weiterlesen...

Bundesrat stimmt zu - Opfer der Hochwasserkatastrophe bekommen Milliardenhilfen. Für den Wiederaufbau ist viel Geld nötig. Das soll nun fließen - mehr als die Hälfte eines Wiederaufbaufonds noch in diesem Jahr. Die Hochwasserkatastrophe hat immense Schäden angerichtet. (Politik, 10.09.2021 - 18:30) weiterlesen...