Kriminalität, Königs Wusterhausen

Nach einem Anruf findet die Polizei in einem Wohnhaus in Königs Wusterhausen fünf Tote.

04.12.2021 - 15:30:07

Kriminalität - Fünf Tote in Wohnhaus in Brandenburg gefunden. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus. Eine Mordkommission ist am Ort.

  • Absperrung - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

    Die Polizei hat ein Einfamilienhaus in K?nigs Wusterhausen abgesperrt. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

  • Ortsschild - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

    Das Ortseingangsschild von Senzig, einem Ortsteil der Stadt K?nigs Wusterhausen in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

  • Einsatz in K?nigs Wusterhausen - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

    Ein Polizeiwagen am Einsatzort im Landkreis Dahme-Spreewald. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Absperrung - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpaOrtsschild - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpaEinsatz in K?nigs Wusterhausen - Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Königs Wusterhausen - In einem Wohnhaus in Königs Wusterhausen südlich von Berlin hat die Polizei fünf Tote gefunden.

Wenige Minuten vor dem Mittag sei ein Anruf eingegangen, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Süd am Samstag. Der Anrufer habe es ungewöhnlich gefunden, dass die Bewohner des Hauses nicht zu sehen seien.

«Wir gehen davon aus, dass es sich um ein Tötungsverbrechen handelt», sagte der Sprecher. Die Mordkommission ermittle. Die Pressehoheit liege bei der Staatsanwaltschaft Cottbus. Die Behörde war zunächst nicht zu erreichen.

Am Nachmittag waren noch Beamte der Spurensicherung vor Ort. Die Straße sei abgesperrt, sagte der Sprecher. Weitere Angaben konnte die Polizei zunächst nicht machen. Zunächst hatten mehrere Medien berichtet.

© dpa-infocom, dpa:211204-99-254740/7

@ dpa.de