Gesundheit, Arbeitsmarkt

Nach der Verständigung zwischen Union und SPD auf ein Sondierungspapier dringt die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer auf Nachbesserungen.

14.01.2018 - 08:27:24

SPD-Vize Dreyer fordert Nachverhandlungen mit der Union

"Sondierungen und Koalitionsverhandlungen sind unterschiedliche Paar Schuhe. Wir werden versuchen, in den Koalitionsverhandlungen noch Erfolge zu erzielen", sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin der Funke-Mediengruppe.

Konkret forderte Dreyer Nachverhandlungen in der Arbeitsmarkt- und in der Gesundheitspolitik. "Wir werden auch über die Bürgerversicherung noch einmal sprechen müssen", so Dreyer. "Ich hoffe, dass wir uns diesem Modell noch ein Stück nähern." Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Beschäftigungsverhältnissen sei für viele Menschen von großer Bedeutung. Auch über die Leiharbeit werde man in Koalitionsverhandlungen noch intensiv sprechen müssen. Die SPD-Vizechefin kritisierte auch die Sondierungsergebnisse in der Steuerpolitik. "Zu mehr Gerechtigkeit gehört ein höherer Spitzensteuersatz. Leider war das mit der Union nicht zu machen", sagte Dreyer. Auch ein Teil der Vereinbarungen zur Zuwanderung seien für die SPD "ganz schwierig". Es sei aber gelungen, Flüchtlingen mit geringerem Schutzstatus den Familiennachzug zu ermöglichen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Schmidt: Deutschland gut auf Afrikanische Schweinepest vorbereitet Der geschäftsführende Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hält Deutschland für gut vorbereitet auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. (Politik, 18.01.2018 - 05:02) weiterlesen...

Ernährungsminister lehnt Nährwertampel ab Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hält nichts von der Forderung des Verbraucherzentralen Bundesverbands, mit Nährwertampeln auf Lebensmitteln die Verbraucher über deren Gehalt von Fett, Zucker oder Salz zu informieren. (Politik, 18.01.2018 - 04:02) weiterlesen...

Zahl der Masern-Infektionen 2017 verdreifacht Die Zahl der Masern-Infektionen hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr nahezu verdreifacht. (Politik, 16.01.2018 - 12:22) weiterlesen...

Institut: Aktueller Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen Der aktuelle Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen. (Politik, 16.01.2018 - 07:48) weiterlesen...

Umfrage: Pflegekräfte fühlen sich von Politik im Stich gelassen Die Pflegekräfte in Deutschland fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. (Politik, 16.01.2018 - 00:01) weiterlesen...

SPD will ärztliche Versorgung auf dem Land zum GroKo-Thema machen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat angekündigt, seine Partei werde bei möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen auf die Agenda setzen. (Politik, 15.01.2018 - 19:22) weiterlesen...