Verteidigung, Deutschland

Munster - Die Bundeswehr wird als Reaktion auf wachsende Aufgaben mit einem sechsten Panzerbataillon verstärkt.

06.12.2018 - 13:30:06

Bundeswehr wächst - Pläne für sechstes Panzerbataillon. Die aus vier Kompanien mit etwa 500 Mann bestehende neue Einheit werde in Hardheim stationiert, teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Truppenübungsplatz Munster in Niedersachsen mit. Von der Leyen sagte, die Bundeswehr werde in den nächsten Jahren mehrere hundert neue oder modernisierte Kampf- und Schützenpanzer bekommen. In Hardenheim ist damit auch die zunächst geplante Schließung der Carl-Schurz-Kaserne vom Tisch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Einfluss von außen - 716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater. Braucht man da noch externen Sachverstand? Jedes Jahr wird diese Frage durchschnittlich mehr als 700 Mal mit Ja beantwortet. Im Kanzleramt und in den 14 Bundesministerien arbeiten mehr als 20.000 Beschäftigte. (Politik, 11.12.2018 - 08:12) weiterlesen...

Mehr als 700 Millionen Euro für externe Regierungsberater. Berlin - Die Bundesregierung hat in den vergangenen fünf Jahren mindestens 716 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben. Das geht aus einer Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Matthias Höhn hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach wurden seit dem 1. Januar 2014 insgesamt 3804 Verträge mit Beratern abgeschlossen, also mehr als 700 pro Jahr. Das Engagement externer Experten durch die Bundesregierung ist umstritten. Mehr als 700 Millionen Euro für externe Regierungsberater (Politik, 11.12.2018 - 07:50) weiterlesen...

Neuer Rüstungsbericht - Bundeswehr-Großprojekte im Schnitt über fünf Jahre zu spät. Es gibt aber eine Ausnahme - und ausgerechnet die stammt aus dem Ausland. Viel zu spät und teurer als geplant: Die großen Rüstungsprojekte der Bundeswehr werden so gut wie nie pünktlich fertig. (Politik, 09.12.2018 - 14:10) weiterlesen...

Bundeswehr rüstet auf. Die aus vier Kompanien mit etwa 500 Mann bestehende neue Einheit werde in Hardheim in Baden-Württemberg stationiert, teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Truppenübungsplatz Munster in Niedersachsen mit. Zugleich rüstet das Heer nun für das digitale Zeitalter auf. «Wir werden in den kommenden Jahren über vier Milliarden Euro in die Digitalisierung der Truppe investieren», kündigte von der Leyen an. Munster - Mit der Aufstellung eines neuen Panzerbataillons stärkt die Bundeswehr ihre Fähigkeit zur Landes- und Bündnisverteidigung. (Politik, 06.12.2018 - 18:08) weiterlesen...

Bundeswehr-Aufgaben wachsen - Das Heer stellt ein sechstes Panzerbataillon auf Munster - Die Bundeswehr wird als Reaktion auf wachsende Aufgaben mit einem sechsten Panzerbataillon verstärkt. (Politik, 06.12.2018 - 14:10) weiterlesen...

Bundeswehr-AUfgaben wachsen - Das Heer stellt ein sechstes Panzerbataillon auf Munster - Die Bundeswehr wird als Reaktion auf wachsende Aufgaben mit einem sechsten Panzerbataillon verstärkt. (Politik, 06.12.2018 - 14:06) weiterlesen...