Prozesse, Terrorismus

München - Vor der geplanten Urteilsverkündung im NSU-Prozess hat der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, der Bundeskanzlerin Angela Merkel mangelnde Aufklärung vorgeworfen.

11.07.2018 - 08:52:06

Hofreiter: Versprechen an NSU-Opfer nicht gehalten. «Das Traurige ist, dass die Kanzlerin sich zumindest für mich nicht deutlich erkennbar wirklich eingesetzt hat für das Versprechen an die Opfer, (...) volle Aufklärung einzuhalten», sagte Hofreiter. Er könne nicht erkennen, «dass der Verfassungsschutz wirklich bereit war zu kooperieren, dass der Verfassungsschutz wirklich aufgeklärt hat». Die Urteilsverkündung dürfe kein Schlussstrich sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gerichtsentscheidung - NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei. Eine Pistole dafür hat der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben besorgt - urteilte das Oberlandesgericht in München. Trotzdem kommt er jetzt auf freien Fuß. Die Behörden haben eine Ahnung, wohin er will. Der NSU hat zehn Menschen ermordet. (Politik, 18.07.2018 - 15:05) weiterlesen...

NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben aus Gefängnis entlassen. Es bestehe keine Gefahr mehr, dass sich Wohlleben durch Flucht entziehen könnte, teilte das Oberlandesgericht München mit. Gestern sei der Haftbefehl gegen den 43-Jährigen aufgehoben worden. Im NSU-Prozess war Wohlleben zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er saß bereits sechs Jahre und acht Monate in Untersuchungshaft. Das heißt, er hätte höchstens noch drei Jahre und vier Monate im Gefängnis verbüßen müssen. München - Der Waffenbeschaffer für den «Nationalsozialistischen Untergrund», Ralf Wohlleben, ist aus dem Gefängnis entlassen worden. (Politik, 18.07.2018 - 10:54) weiterlesen...

Gerichtsentscheidung - NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben aus Gefängnis entlassen. Eine dafür entscheidende Waffe hat laut dem Urteil der frühere NPD-Funktionär Wohlleben besorgt. Der kommt jetzt aus der Haft. Der NSU hat zehn Menschen ermordet. (Politik, 18.07.2018 - 10:16) weiterlesen...

Haftbefehl gegen NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben aufgehoben. Das teilte das Oberlandesgericht München am Mittwoch mit. München - Der Haftbefehl gegen den Waffenbeschaffer für den «Nationalsozialistischen Untergrund», Ralf Wohlleben, ist aufgehoben worden. (Politik, 18.07.2018 - 09:56) weiterlesen...

Haftbefehl gegen NSU-Waffenbeschaffer Wohlleben aufgehoben. Das teilte das Oberlandesgericht München mit. München - Der Haftbefehl gegen den Waffenbeschaffer für den «Nationalsozialistischen Untergrund», Ralf Wohlleben, ist aufgehoben worden. (Politik, 18.07.2018 - 09:56) weiterlesen...

Zeichen setzen. Der Mammutprozess gegen Beate Zschäpe und mehrere andere Angeklagte ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Der Schriftzug «Nie wieder NSU» steht an der Wand eines Gebäudes auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände der Nationalsozialisten in Nürnberg. (Media, 13.07.2018 - 16:00) weiterlesen...