Unwetter, Notfälle

München - Schnee- und Regenfälle fordern auch zu Wochenbeginn die Einsatzkräfte in Bayern.

14.01.2019 - 08:54:06

Lawinenabgänge im Süden Bayerns - Überschwemmungen im Norden. Eine Lawine traf am Montagmorgen ein Hotel im Winterskiort Balderschwang, verletzt von den Schneemassen wurde nach Angaben eines Polizeisprechers niemand. Die Lawine mit einer Breite von 300 Metern drückte Fenster des Hotels ein, Schnee drang ins Gebäude ein. Für die bayerischen Alpen gilt die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Im Norden und in der Mitte Bayerns traten in der Nacht mehrere Flüsse und Bäche über die Ufer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Brisante Wetterlage - Extreme Regenfälle und Hochwasser drohen in Süddeutschland. Schuld ist ein Tief, das viel Regen übers Land treibt. Dann ist da noch die Schneeschmelze. Nach heftigen Überschwemmungen in Thüringen drohen auch anderenorts kleine Bäche zu großen Fluten zu werden. (Politik, 20.05.2019 - 15:42) weiterlesen...

Brisante Wetterlage - Extreme Regenfälle und Hochwasser in Süddeutschland erwartet. Es deute sich eine «brisante Dauerregenlage» an, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mit. Offenbach - Tief «Axel» bringt in den kommenden Tagen viele Schauer nach Deutschland. (Politik, 20.05.2019 - 14:18) weiterlesen...

Dauerregen und Hochwassergefahr in Sicht. Es deute sich eine «brisante Dauerregenlage» an, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Die Meteorologen erwarteten heftige Regenfälle von Südniedersachsen über Osthessen, Westthüringen, Baden-Württemberg bis nach Bayern. Besonders viel soll es an den Alpen regnen. Die Schneeschmelze könnte die Lage dort zusätzlich verschärfen. Offenbach - Tief «Axel» bringt in den kommenden Tagen viele Schauer nach Deutschland. (Politik, 20.05.2019 - 14:18) weiterlesen...

Unwetter Im thüringischen Ilm-Kreis haben heftige Regenfälle mit örtlich bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter in einer Stunde zu Überflutungen geführt. (Media, 20.05.2019 - 12:24) weiterlesen...

Überschwemmungen möglich - Extreme Regenfälle im Süden erwartet. Auch anderswo in Deutschland wird es nass, sehr nass. Da kommt was auf Süddeutschland zu: Die Wetterdienst sagt extreme Regenfälle im Süden Deutschlands voraus. (Politik, 20.05.2019 - 09:34) weiterlesen...