Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Energie, Gas

Moskau - Für die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ist das letzte Rohr verschweißt worden.

06.09.2021 - 14:53:01

Letztes Rohr der Pipeline Nord Stream 2 verschweißt. Es werde anschließend auf den Meeresboden abgesenkt und schließlich mit dem anderen Ende verbunden, teilte die Nord Stream 2 AG am Montag mit. Erwartet wird, dass der russische Gasmonopolist Gazprom im Oktober mit den Gaslieferungen nach Deutschland beginnt.

und Shell finanziert worden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Preis für Opec-Öl steigt erneut. Wie das Opec-Sekretariat am Freitag in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Donnerstag 75,44 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 98 Cent mehr als am Vortag. Die Opec berechnet den Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist erneut gestiegen. (Boerse, 24.09.2021 - 12:50) weiterlesen...

Strom und Gas - Italiens Verbrauchern wird Teil der Energierechnung erlassen. Jetzt greift die italienische Regierung den Verbrauchern unter die Arme und macht dafür Milliarden locker. Die Preise für Strom und Gas steigen rapide an. (Wirtschaft, 23.09.2021 - 16:46) weiterlesen...

Erdgas - EU-Länder diskutieren über gestiegene Energiepreise. Das bekommen auch die Verbraucher zu spüren. Nun wollen sich die EU-Länder beraten. Die Gaspreise sind seit Monaten auf einem Höhenflug. (Wirtschaft, 22.09.2021 - 12:35) weiterlesen...

Preis für Opec-Öl steigt leicht. Wie das Opec-Sekretariat am Mittwoch in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Dienstag 73,68 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 21 Cent mehr als am Vortag. Die Opec berechnet den Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist zuletzt gestiegen. (Boerse, 22.09.2021 - 12:14) weiterlesen...

Gaspreise - Ost-Ausschuss: Gazprom erfüllt Lieferverträge Höhere Gaspreise durch künstliche Verknappung seitens Russlands? Der Ost-Ausschuss widerspricht. (Wirtschaft, 21.09.2021 - 17:49) weiterlesen...

Biden: Rückkehr zum Atomdeal möglich - Iran muss Vorgaben einhalten. "Wir sind bereit, zu einer vollständigen Einhaltung zurückzukehren, wenn der Iran dasselbe tut", sagte Biden am Dienstag bei seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung als US-Präsident. Die Vereinigten Staaten seien weiterhin entschlossen, den Iran am Bau von Atomwaffen zu hindern. NEW YORK - US-Präsident Joe Biden kann sich eine Rückkehr zum Atomabkommen mit dem Iran vorstellen, wenn sich die Islamische Republik an die Vorgaben der Vereinbarung hält. (Boerse, 21.09.2021 - 16:54) weiterlesen...