Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Konflikte, Russland

Moskau - Erstmals haben die Präsidenten der Ukraine und Russlands, Wolodymyr Selenskyj und Wladimir Putin, miteinander telefoniert.

11.07.2019 - 18:24:06

Putin und Selenskyj sprechen über Ukraine-Konflikt. In dem Gespräch sei es auch um den Ukraine-Konflikt gegangen, teilte der Kreml am Donnerstagabend in Moskau der Agentur Interfax zufolge mit.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ukrainischer Fernsehsender mit Granatwerfer beschossen. Die Polizei stufte die Tat in der vergangenen Nacht als Terrorakt ein. Die Fassade des Hauses sei dabei beschädigt worden, teilten die Ermittler mit. Wer dahinter steckt, ist noch unklar. Nach Angaben des Senders wurde niemand verletzt. Der TV-Kanal hatte am Tag vor dem Vorfall einen Appell an die Polizei veröffentlicht, Journalisten vor der «Willkür von nationalen Radikalen» zu schützen. Kiew - Vor der Ausstrahlung eines in der Ukraine als russische Propaganda wahrgenommenen Films ist das Gebäude des Fernsehsenders 112 in Kiew mit einem Granatwerfer beschossen worden. (Politik, 13.07.2019 - 14:50) weiterlesen...

USA drohen dem NATO-Mitglied - Umstrittene russische Raketenabwehr in Türkei angekommen. Jetzt ist das russische Waffensystem S-400 in Ankara angekommen. Monate des Streits mit Washington gingen voraus. (Politik, 12.07.2019 - 15:06) weiterlesen...

NATO-Mitglied Türkei - Russische Raketenabwehr in Türkei angekommen. Der Verkäufer Russland ist umstritten. Der Türkei drohen nun US-Sanktionen. Erste Teile eines russischen Raketenabwehrsystems, mit dem sich das NATO-Mitglied Türkei gegen Militärangriffe wappnen will, sind eingetroffen. (Politik, 12.07.2019 - 14:53) weiterlesen...

Fragen und Antworten - Explosive Affäre: Russische Raketenabwehr erreicht Türkei. Washington droht mit Sanktionen. Die nächste Krise zwischen der Türkei und dem Westen: Die Türkei will ein russisches Waffensystem einsetzen, das die USA für ein Risiko halten. (Politik, 12.07.2019 - 13:52) weiterlesen...

Russland bestätigt Lieferbeginn von Raketenabwehr S-400. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte, dass beide Seiten ihre vertraglichen Verpflichtungen in vollem Umfang erfüllen würden. Russland sei bereit, die militärisch-technische Zusammenarbeit mit der Türkei auszubauen. Die US-Regierung ist strikt gegen den Kauf und den Einsatz des russischen Systems im Nato-Luftraum und droht mit Sanktionen. Moskau - Russland hat den Beginn seiner Lieferungen des Raketenabwehrsystems S-400 an das Nato-Mitglied Türkei bestätigt. (Politik, 12.07.2019 - 11:58) weiterlesen...

Explosive Affäre - Russische Raketenabwehr S-400 in Türkei angekommen. Washington droht mit Sanktionen. Die nächste Krise zwischen der Türkei und dem Westen: Die Türkei will ein russisches Waffensystem einsetzen, das die USA für ein Risiko halten. (Politik, 12.07.2019 - 11:42) weiterlesen...