International, Konflikte

Moskau - Die syrische Regierung hat nach Angaben von US-Außenminister Rex Tillerson rund 50 Mal Chemiewaffen eingesetzt.

12.04.2017 - 21:02:05

Tillerson: Syrien hat 50 Mal Giftgas eingesetzt. Der Einsatz vergangener Woche sei nur einer von vielen gewesen. «Es wurden 50 Vorfälle gezählt», sagte Tillerson der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Es war der erste Besuch als Außenminister in Moskau, bei dem er sich mit Chefdiplomat Sergej Lawrow und Kremlchef Wladimir Putin traf. Die USA hatte als Reaktion auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff einen syrischen Luftwaffenstützpunkt bombardiert. Moskau fordert eine umfassende Untersuchung.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Jerusalem - Pence: Hoffnung auf Gespräche Israels mit Palästinensern Jerusalem - US-Vizepräsident Mike Pence bei seinem Israel-Besuch die Hoffnung auf neue Verhandlungen mit den Palästinensern geäußert. (Politik, 22.01.2018 - 11:54) weiterlesen...

Nach Jerusalem-Krise - US-Vizepräsident Pence trifft Netanjahu. Pence wurde mit militärischen Ehren in Netanjahus Residenz empfangen. Jerusalem - US-Vizepräsident Mike Pence hat Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Jerusalem getroffen. (Politik, 22.01.2018 - 10:40) weiterlesen...

Nach Jerusalem-Krise - US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu. Israel begrüßt ihn mit offenen Armen, die Palästinenser boykottieren. Erstmals seit dem Beginn der Jerusalem-Krise im vergangenen Monat besucht mit Vize-Präsident Pence ein ranghoher US-Vertreter die Region. (Politik, 22.01.2018 - 08:18) weiterlesen...

Pence in Kairo: «Schulter an Schulter» gegen den Terror. «Die Vereinigten Staaten stehen Schulter an Schulter mit Ägypten in ihrem Kampf gegen den Terrorismus in diesem Land», sagte Pence in Kairo zum Auftakt seiner Nahostreise nach einem Treffen mit Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi. Nach dem schwersten Anschlag in Ägypten seit Jahrzehnten würden die beiden Staaten weiter «als Partner und Freunde» zusammenarbeiten. Bei dem Angriff von Dschihadisten auf eine Moschee im November waren mehr als 300 Menschen getötet worden. Kairo - US-Vizepräsident Mike Pence hat Ägypten im Kampf gegen Terrorismus weitere Unterstützung zugesichert. (Politik, 20.01.2018 - 23:58) weiterlesen...

Nordkorea-Treffen in Vancouver ohne China und Russland. Außenminister aus 20 Ländern versammelten sich heute im kanadischen Vancouver, um über weitere Strafmaßnahmen, diplomatische Mittel und nukleare Abrüstung im Nordkorea-Konflikt zu sprechen. Russland und China - zwei der wichtigsten Handelspartner Pjöngjangs - waren zu dem zweitägigen Treffen nicht geladen. Ob das Treffen konkrete Ergebnisse bringt, ist offen. Vancouver - Mit einem Mix aus Sanktionen und Diplomatie wollen die USA und weitere Länder Nordkorea zur Aufgabe seiner Massenvernichtungswaffen bewegen. (Politik, 16.01.2018 - 21:00) weiterlesen...

Nordkorea-Konflikt - Nordkorea-Treffen in Vancouver ohne China und Russland. Oberstes Ziel bleibt die nukleare Abrüstung, heißt es beim Ministertreffen in Kanada. Aber zwei der wichtigsten Staaten stehen dort nicht auf der Gästeliste. Mit Zuckerbrot und Peitsche wollen die USA und ihre Verbündeten im Nordkorea-Konflikt die Kehrtwende schaffen. (Politik, 16.01.2018 - 19:50) weiterlesen...